FANDOM


Zwergenwald
Zwergenwald KHBbS
Ursprung Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937)
Erster Auftritt Kingdom Hearts: Birth by Sleep
Weitere Spiele
Unterstützende Charaktere
Bewohner Schneewittchen, Der Prinz, Die böse Hexe, Chef, Brummbär, Happy, Schlafmütz, Pimpel, Hatschi, Seppi
Zwergenwald KHBbS Logo


Der Zwergenwald ist eine Welt in Kingdom Hearts: Birth by Sleep und basiert auf Walt Disneys Zeichentrickfilm Schneewittchen und die sieben Zwerge aus dem Jahre 1937.

HandlungBearbeiten

Als Ventus die Welt besucht, entdeckt er die sieben Zwerge, die auf dem Weg zur Mine sind. Er folgt ihnen dorthin und versucht sie zum Verbleib seines Freundes Terra zu befragen. Diese halten ihn jedoch für einen Dieb, der ihre Diamanten stehlen will. Sechs von ihnen verstecken sich kurz darauf, können jedoch von Ventus aus ihren Verstecken vorgebracht werden. Trotz aller Erklärungsversuche, vertrauen die Zwerge Ventus nicht und schicken ihn zum nahegelegenen Schloss, um dort nach seinem Freund zu fragen. Auf dem Weg dorthin kommt er am Haus der Zwerge vorbei und trifft schließlich im Wald auf Schneewittchen, die verängstigt ist und nach einer Zuflucht sucht. Ventus schlägt vor sie zu dem Haus der Zwerge zu bringen und beschützt sie auf dem Wege vor den Unversierten und Bäumen, die ihr schaden wollen. Dort angekommen legt Schneewittchen sich schlafen, während Ventus die Umgebung erkundet und nach Feinden Ausschau hält.

Nachdem er wieder zurückkehrt, sind die Zwerge in ihrem Haus eingetroffen. Während sie Ventus immer noch verdächtigen ein Dieb zu sein, versucht Schneewittchen ihn zu schützen. Sie erklärt daraufhin, dass sie in den Wald geflüchtet ist, weil sie von Monstern attackiert wurde. Dabei hat sie einen fremden Mann getroffen, der genau wie Ventus, ein Schlüsselschwert trägt. Ventus schließt darauf auf Terra. Die Zwerge verdächtigen Terra die Monster herbeigerufen zu haben. Ven widerspricht ihnen daraufhin und läuft in den Wald, um Terras Unschuld zu beweisen. Dort trifft er auf den Wahnbaum, den er besiegen kann. Als er auf der anderen Seite des Waldes nach Terra sucht, erscheint eine alte Frau, die beim Anblick von Vens Schlüsselschwert an Terra erinnert wird. Sie erklärt ihm, dass Terra sie nach Meister Xehanort gefragt hat. Da Ventus seinen Freund nicht antrifft, verlässt er die Welt wieder.

Bevor Aqua anschließend den Zwergenwald betritt, ist die böse Hexe bei Schneewittchen am Zwergenhaus angekommen. Sie drängt die Prinzessin dazu einen Apfel zu essen. Doch beim ersten Biss, lässt Schneewittchen das Obst fallen und geht zu Boden. Die Hexe verlässt daraufhin den Wald und die Zwerge finden die Prinzessin vergiftet vor. Sie legen sie in einen gläsernen Sarg und trauern um sie. In diesem Moment kommt Aqua hinzu und die Zwerge erzählen ihr, was vorgefallen ist. Der Chef erklärt, dass sie die böse Königin finden müssen, um so vielleicht Schneewittchen zurückzubringen. Aqua begibt sich dorthin, da der Ort viele Monster beheimatet.

Im Schlosshof trifft sie auf den Prinzen, der nach Schneewittchen sucht. Aqua erzählt ihm, wo Schneewittchen sich befindet und dass sie vergiftet wurde. Der Prinz begibt sich sofort zum Haus der Zwerge, während Aqua das Schlossgewölbe untersucht. Im Gemach der Königin erscheint der Geist des Zauberspiegels und zieht Aqua zu sich in den Spiegel. Dort muss sie sich ihm zum Kampf stellen. Nachdem sie ihn besiegt hat, verkündet er, dass die Königin fort und seine Aufgabe erfüllt ist. Er verabschiedet sich von Aqua und verschwindet gänzlich. Diese kehrt anschließend zu den Zwergen zurück. Schneewittchen liegt jedoch nach wie vor bewusstlos im Glassarg. In seiner Trauer tritt der Prinz vor und küsst die schlafende Prinzessin. Diese wacht daraufhin auf und verlässt den Wald schließlich mit dem Prinzen.

SchätzeBearbeiten

VentusBearbeiten

AquaBearbeiten

GegnerBearbeiten

UnversierteBearbeiten

sonstige GegnerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.