Zorn (engl. Fury) ist eine Zustandsveränderung aus mehreren Spielen der Final Fantasy-Reihe.

Auftreten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Final Fantasy VII[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Final Fantasy VII sorgt Zorn dafür, dass sich bei einem Charakter die Farbe seiner Limit-Leiste ändert und schneller füllt. Dafür nimmt die Treffsicherheit allerdings ab.

Final Fantasy VII Remake[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie auch im Ursprungsspiel bewirkt Zorn, dass sich die Limitleiste schneller füllt, der erlittene Schaden jedoch erhöht wird.

Final Fantasy Type-0[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Final Fantasy Type-0 können Gegner in Zorn verfallen; sie sind augenblicklich im Zustand Aura und Hast, danach verfallen sie in den Zustand Verhängnis.

Zustände
Positive Zustandsveränderungen
Blink - Courage - Doppel - Ener - Exblitz - Exeis - Exfeu - Exwass - Hast - Kampfgeist - Levitas - Protes - Radix - Reflek - Regena - Schutzengel - Unverwundbarkeit - Vallum - Vari - Widerstand - Zäh
Negative Zustandsveränderungen
Altern - Blind - Defix - Exanima - Fessel - Fluch - Frosch - Frost - Geistbrecher - Gemach - Gift - Glut - Inakt - Kraftbrecher - Kobold - Köder - Konfus - Lehm - Magiebrecher - Morbid - Neurose - Öl - Panzerbrecher - Schlaf - Schwein - Stein - Stopp - Stumm - Sturz - Tobsucht - Tod - Trauer - Umkleide - Verhängnis - Virus - Wicht - Zombie - Zorn
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.