FANDOM


Zargabaath

Zargabaath ist ein nicht-spielbarer Charakter aus Final Fantasy XII und einer der hohen Richter des Imperiums Archadia. Er ist ein reservierter Denker, der nur spricht, wenn er dazu aufgefordert wird und der seine Handlungen vorausschauend abwägt. Ihm untersteht die 12. Luftschiffflotte, geführt von der Alexander. Zargabaath ist seinem Herrscher loyal ergeben und gehorcht ihm, ganz gleich wie die Befehle auch lauten mögen. Diese Gefolgsamkeit steht bei ihm über seinem Sinn für Gerechtigkeit. Er ist der einzige der fünf Hohen Richter, der die Geschehnisse in der Spielhandlung überlebt.

Handlung Bearbeiten

Zargabaath tritt in Erscheinung, als die Richter nach Archadis einberufen werden und über die Thronfolge von Kaiser Gramis diskutieren. Während Bergan und Drace gegensätzliche Meinungen haben, hält sich Zargabaath weitestgehend zurück. Als Drace auf den Vorfall in Nabudis zu sprechen kommt, sagt er nur, dass dies mittlerweile lange her sei und sie sich zu dem Thema nicht weiter äußern solle.

Später stirbt Kaiser Gramis und Vayne wird neuer Herrscher des Reiches, nachdem er auch den Senat verhaften ließ. Zargabaath spricht sich an dieser Stelle dafür aus, dass Archadias Führung in diesen Zeiten einer konstanten Bedrohung durch Rozarria ungehindert agieren können müsse. Er erhält von Vayne den Auftrag, zusammen mit Gabranth und Bergan nach Bur-Omisace zu reisen und dessen Bruder Larsa zu holen. Zargabaath befolgt diesen Befehl gewissenhaft und greift beim durch Bergan ausgelösten Überfall nicht aktiv ein, sondern zieht sich mit Gabranth und Larsa wieder nach Archadis zurück.

Im weiteren Verlauf bricht der Krieg zwischen Archadia auf der einen und Rozarria sowie dem Widerstand unter Marquis Ondore auf der anderen Seite aus. Vayne Solidor tritt an Bord der Luftfeste Bahamut im Luftraum über Rabanastre gegen die feindlichen Schiffe an, während Richter Zargabaath auf der Alexander vor ihm fliegt und ihn schützt. Es gelingt jedoch Prinzessin Ashe, Vayne zu stürzen und zusammen mit Larsa den Frieden auszurufen. Die Luftfeste Bahamut jedoch droht auf Rabanastre niederzustürzen. Zargabaath entschließt sich deshalb, die Alexander dagegen zu rammen und sie dadurch hoffentlich aus dem Stadtgebiet zu befördern, allerdings ist dies dank es Einsatzes des Luftpiraten Balthier nicht notwendig, der die Antriebe der Bahamut rechtzeitig reparieren kann.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.