FANDOM


Die Ability Zantetsuken (zu deutsch: Eisen schneidendes Schwert) ist eine Attacke von Odin, die den selben Namen wie das Schwert trägt, mit dem er angreift. Der meist sehr mächtige Angriff führt in vielen Titeln zum sofortigen Tod aller im Kampf befindlichen Gegner. In einigen Spielen trägt der Angriff in der deutschen Übersetzung den Namen Eisenschneider.

Auftreten Bearbeiten

Final Fantasy III Bearbeiten

Im Kampf gegen Odin als Gegner fügt Zantetsuken allen Gruppenmitgliedern massiven, physischen Schaden. Als Beschwörung ist der Angriff Odins stärkste Attacke und tötet sämtliche Gegner sofort.

Final Fantasy IV Bearbeiten

Als Gegner hebt Odin sein Schwert eine Runde lang, bevor er Zantetsuken, seinen stärksten Angriff, ausführt. In Final Fantasy IV Advance tritt zudem sein Gegenpart Dunkler Odin auf und benutzt im Kampf ebenfalls die Zantetsuken-Fertigkeit.

Wird Odin nach dem Sieg über ihn beschworen, eliminiert die Fertigkeit die Gegner mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit, die der Hälfte von Rydias Weisheitswert beträgt. Die maximale Erfolgschance von 49% kann jedoch auf 61% gesteigert werden, indem Rydia auf den ersten Slot in der Gruppe positioniert wird.

Final Fantasy V Bearbeiten

Der Schaden, den Odins Zantetsuken gegen die Party anrichtet, beträgt etwa 1000 Punkte pro Charakter. Beschworen führt Odin die Ability nur gegen schwache Gegner aus, die diese umgehend vernichtet.

Final Fantasy VI Bearbeiten

Odins Zantetsuken tötet auch in diesem Teil bei Erfolg die Gegner unimttelbar.

Final Fantasy VIII Bearbeiten

Im Kampf gegen Odin läuft ein Timer herunter. Erreicht dieser 0, setzt dieser Eisenschneider ein, was sämtliche Mitstreiter kampfunfähig macht und ein Game Over bedeutet.

Nach dem Sieg über Odin taucht dieser zufällig zu Beginn eines Kampfes auf und setzt Eisenschneider ein, um sämtliche Gegner zu vernichten. Im Kampf gegen Cifer Almasy in der Lunatic Pandora erscheint Odin ebenfalls zur Unterstützung, doch Cifer wehrt den Angriff ab und kontert Odins Angriff mit seiner eigenen Version von Eisenschneider. Die Vernichtung Odins ist außerdem die zentrale Voraussetzung für den Erhalt der Guardian Force Gilgamesh.

Final Fantasy IX Bearbeiten

Wenn der Gegner nicht gegen sofortige Kampfunfähigkeit immun ist, setzt Odin Eisenschneider ein, der jedoch nur mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit erfolgreich ausgeführt wird. In allen anderen Fällen schlägt der Angriff fehl. Es ist jedoch möglich, Odins Eisenschneider so zu verändern, dass statt des Zustandes Tod physischer Schaden erteilt wird und der Angriff in jedem Fall gelingt. Garnet muss dazu bei der Beschwörung die Hilfs-Ability Walküre aktiviert haben.

Final Fantasy XI Bearbeiten

Zantetsuken ist Odins ultimativer Angriff, den er einsetzt, sobald er nur noch rund 9% seiner Gesundheit besitzt. Dieser tötet sämtliche Spieler in Reichweite.

Final Fantasy XII: Revenant Wings Bearbeiten

Odins Spezialangriff fügt mehreren Gegnern hohen Schaden zu und stößt sie zurück.

Final Fantasy XIII Bearbeiten

Wird Odin beschworen, kann im Metamorph-Modus Zantetsuken eingesetzt werden, was verletzte Gegner auf der Stelle töten kann.

Final Fantasy XIV Bearbeiten

Odin taucht in einem Zufallsevent auf und beginnt Zantetsuken einzusetzen, wenn seine Gesundheit unter 5% fällt. Gelingt es den Spielern nicht, Odin zu besiegen, bevor dieser seinen Angriff starten kann, werden diese durch Odin getötet.

Final Fantasy Type-0 Bearbeiten

Zantetsuken ist Odin mächtigster Angriff, der Gegner sofort töten kann.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.