FANDOM


Klein-Cloud FFVII
Dieser Artikel oder Abschnitt zu einem Charakter ist ein Stub. Du kannst dem Final Fantasy Almanach helfen, indem du ihn erweiterst.
Grund: siehe Diskussion:Krieger des Lichts (Dissidia)

Yuna ist eine der Kriegerinnen der Göttin Cosmos in Dissidia 012 Final Fantasy.

AussehenBearbeiten

YunaAltOutfits
Yunas Standard-Kostüm in Dissidia 012 ist ihr ursprüngliches Beschwörer-Outfit aus Final Fantasy X: Ein blauer Rock und ein gelber Obi mit Blumenmustern, ein weißes Tuch als Oberteil, das ihren Hals und ihre Brust umschlingt und passend dazu schwarze Stiefel.

Yunas erstes alternatives Outfit, "Violet Hakama," basiert auf einem Artwork von Yoshitaka Amano. Ihr Rock ist in einer lavendelähnlichen Farbe ohne Blumenmuster und ihr Haar hat einen helleren Braun- bis Blondton.

Yunas zweites alternatives Outfit, "Wedding Dress", ist das Outfit, welches sie während ihrer Trauung mit Seymour Guado trug: ein weißes, trägerloses Kleid, das vorne kurz geschnitten ist und so ihre Oberschenkel zeigt, während sie hinten eine lange Schleppe hinter sich herzieht.

Yunas DLC Outfit ist ihr Schützen-Kostüm aus Final Fantasy X-2. Sie trägt ein weiß-rosanes Spaghetti-String Top, an dem auf der Brust ein Anhänger in der Form des Logo der Zanarkand Abes befestigt ist, mit einer rosanen Kapuze, gelben Armbinden und ein Paar Hot Pants mit einer langen, weiß-blauen Schärpe, die sie auf der linken Seite zusammen mit einen braunen Gürtel, an dem eine Tasche befestigt ist, trägt. Sie hat eine kürzere, mehrschichtige Frisur, die an Tidus erinnert, abgesehen von ihrem langen Pferdeschwanz, der ihr bis zu ihren Knöcheln reicht und in einem roten Band eingewickelt ist.

HandlungBearbeiten

Kapitel 0: Path to SanctuaryBearbeiten

Auch Yuna reist mit Lightning, Laguna, Vaan, Tifa und Kain zum Heiligtum der Ordnung, um dort die Göttin Cosmos zu treffen. Sie erhält dort, genau wie alle anderen Krieger, die Kraft ihren Kristall zu formen und so den Gott Chaos zu besiegen. Danach verlässt sie mit Jekkt das Heiligtum der Ordnung.

Kapitel 4: Where Memories WaitBearbeiten

Sie reist zusammen mit Jekkt und auch den beiden sind die Veränderungen durch die Imitationssoldaten aufgefallen und sie beschließen ebenfalls zum Heiligtum der Ordnung zurück zu kehren. Nach Verlassen eines Tores gelangen die beiden allerdings in unterschiedliche Gebiete. Während Yuna im Pandämonium gelandet ist, wurde Jekkt in die Arena "Am Ende des Traumes" teleportiert. Yuna pfeift, um "ihn" zu finden, da sie sich dachte, er würde in einer Welt wie dieser sicher kommen. Kurz darauf kam Tidus ihr entgegen. Dieser kann sich aber nicht an sie erinnern und warnt sie vor den Gefahren, die an dem Ort lauern. Tidus geht weiter, da er scheinbar wichtiges zu erledigen hat. Yuna folgt ihm und stellt fest, dass er nicht im Heiligtum der Ordnung dabei war und somit einer von Chaos' Kriegern sein muss. Bei dem Versuch Tidus einzuholen trifft sie auf Zidane, der sie kurzzeitig unterstützt. Als Jekkt und Tidus sich bekämpfen wollen, schreitet Yuna ein. Sie versucht Tidus an ihre gemeinsame Reise zu erinnern, was auch Wirkung zeigt. Plötzlich taucht der Imperator auf und greift Yuna an. Tidus wirft sich vor sie, um sie zu beschützen. Yuna stellt sich dem Feind gegenüber, während Jekkt Tidus an einen sicheren Ort bringen soll. Jedoch entscheidet dieser sich dafür, sein Leben für das seines Sohnes zu opfern und gibt Tidus seine Kraft. Ohne, dass Yuna imstande ist etwas zu tun, nimmt der Imperator Jekkt mit und verschwindet. Yuna überlegt, was sie tun könnte, als Laguna und Vaan auftauchen. Sie trösten Yuna und geben ihr ihr Selbstvertrauen zurück.

Epilog: An Undocumented BattleBearbeiten

Zusammen mit Lightning, Vaan und Laguna versucht Yuna einen Weg zum Interdimensionalen Riss zu finden, um die Imitationssoldaten, die von dort herausströmen aufzuhalten. In Kefkas Turm treffen sie zufällig auf Tifa und Kain, welche sich ihnen anschließen. Unterwegs diskutieren Yuna und Vaan darüber, warum ihnen die Kristalle, von denen Cosmos gesprochen hat, noch immer verwehrt bleiben. Laguna geht davon aus, dass es damit zu tun hat, dass sie sich eher nebensächlich mit dem eigentlichen Konflikt der Götter befassen. In der nächsten Schlacht wollen sie sich direkt mit Chaos befassen, anstatt mit den Imitationssoldaten. In der Wiege des Orphanus spürt Yuna, genauso wie alle anderen die bösartigen Kräfte, die vor ihnen liegen. Sie sind ihrem Ziel nicht mehr fern, werden jedoch von Exdeath und Golbez überrascht, die plötzlich auftauchen. Die Gruppe flieht, während Kain dort bleibt, um ihre Widersacher aufzuhalten. Zwar sind die Imitationssoldaten bereits auf dem Weg zu Cosmos' Thron, aber dennoch setzen ihre Krieger ihre Reise zum Interdimensionalen Riss fort.

Yuna macht sich Sorgen, um den Ausgang der Schlacht. Sie hofft ihren Freunden mit aller Kraft helfen zu können, jedoch bieten diese ihr an zurück zu bleiben, da sie noch echte Erinnerungen an Tidus und Jekkt in sich trägt. Yuna sind ihre neuen Freunde allerdings genauso wichtig, wie Tidus und dessen Vater. Sie lässt sich nicht umstimmen und begleiten ihre Gefährten weiterhin, um den Weg für Tidus und seinen Vater zu ebnen. Kurz vor dem Erreichen des Zuganges, dass die Imitationen benutzen, um in diese Welt zu gelangen, wird die Party von Chaos' Kriegern aufgehalten. Yuna bekommt es mit dem Imperator zu tun, den sie besiegen kann und es gelingt der Gruppe den Weg für die Imitationssoldaten zu versperren. Allerdings konnten einige von den Imitationen zuvor durch den Riss gelangen, denen Yuna und ihre Gruppe nicht gewachsen sind. Cosmos opfert ihre Kraft, um ihre schlafenden Helden zu beschützen, aus dessen Folge Shinryu, der heilige Drache, erscheint. Der Drache lässt den Konflikt von Neuem beginnen und entlässt Yuna, Kain, Laguna, Vaan, Lightning und Tifa aus der Schlacht.

Im KampfBearbeiten

Yuna kämpft mit ihren Bestia aus Final Fantasy X. Statt sie ganz zu beschwören, erscheinen sie nur, um einmal anzugreifen. Zum Beispiel ruft sie Bahamut, der seine Ekstase Megaflare einsetzt und dann wieder verschwindet.

GalerieBearbeiten

 
Yuna Render 012
 
Yuna-DissidiaRender
 
Dissidia012 Yuna Hochzeitskleid
 
Dissidia 012 - Ifrit
 
Shiva Dissidia012
 
Dissidia012-Bahamut
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.