FANDOM


Yggdrasil LRFFXIII

Yggdrasil innerhalb der Arche

Yggdrasil ist der Weltenbaum aus Lightning Returns: Final Fantasy XIII und befindet sich dort in der Arche. Er hat die Macht, die Lebenszeit Nova Chrysalias zu verlängern, wobei sein Wachstum dafür zunächst mit Glorie vorangetrieben werden muss. Diese einzusammlen und dem Baum darzubieten ist Lightnings Aufgabe neben ihrer Rolle als Erlöserin der Seelen.

Das Darbieten von Glorie und die damit einhergehende Verlängerung der Lebenszeit der Welt ist essenziel, da zum einem Bhunivelze erst am Ende von 13 Tagen vollständig erwacht und zum anderen Lightning dadurch mehr Zeit erhält, um möglichst viele Seelen zu retten. Hope erklärt, dass die Maßnahme mit Yggdrasil notwendig ist, da Nova Chrysalia wesentlich weniger Zeit bleibt als ursprünglich geplant, weil das Chaos die Welt sehr viel schneller verschlingt als erwartet.

Bietet man dem Baum genügend Glorie dar, erhält man unerwarteter Weise einen 14. Tag. Hope erklärt dies damit, dass dem ursprünglichen Raum-Zeit Kontinuum beim Einbruch des Chaos in diese Welt zwei Stunden verlorengingen, sodass die Tage nur noch 24 statt der üblichen 26 Stunden haben. Mit der gewaltigen Menge an Glorie sei nun ein Wunder geschehen, sodass sie die verlorene Zeit und somit einen weiteren Tag zuückgewonnen hätten.

EtymologieBearbeiten

Yggdrasil ist der nordischen Mythologie entnommen, in der er als Weltenbaum den gesamten Kosmos verkörpert. Den Vorstellungen nach verbindet er die bekannten Welten miteinander und ist zudem ein Sinnbild für die Schöpfung selbst. Demzufolge hat alles, was existiert, nur solange Bestand wie es auch den Weltenbaum gibt. Der Weltenbaum selbst ist gewissermaßen unsterblich, zumindest solange, wie er von den drei Nornen mit dem heiligen Wasser des Urd-Brunnes mit Wasser besprengt und somit mit neuer Lebenskraft versorgt wird.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.