World of Final Fantasy (jap. ワールド オブ ファイナルファンタジ, Wārudo obu Fainaru Fantajī) ist ein Ableger der Final Fantasy-Reihe und wurde auf der 2015 angekündigt.[1]

Das Spiel erschien weltweit im Herbst 2016 für die PlayStation 4 und PlayStation Vita. Es soll sowohl für Erwachsene als auch für Kinder ein Erlebnis sein, und die Entwickler versuchen damit ein neues Spielkonzept sowie ein untypisches Grafikdesign für den Markt zu testen.

Das Spiel beinhaltet für die Serie typische Elemente, wie beispielsweise Kämpfe nach dem ATB-System. Bekannte Monster wie Behemoths sind ebenso Teil des Spiels wie die Unterstützung durch Protagonisten anderer Titel, wie etwa den Krieger des Lichts oder Cloud Strife.

Das Spiel dreht sich um die beiden Protagonisten und spielbaren Mirage-Hütern Reynn und Lann.

Spielmechanik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Miragen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Miragen sind Monster, die während eines Kampfes mit einem Prisma gefangen werden können. Damit eine Mirage gefangen werden kann, muss eine bestimmte Bedingung erfüllt sein, beispielsweise muss das Monster mit einem bestimmten Element verletzt oder eine Zustandsveränderung haben. Ein Prisma, mit dem eine Mirage gefangen wurde, wird Prismarium genannt. Insgesamt kann die Party 10 Prismarien mit sich führen. Weitere Prismarien können jedoch in Serafies Miratresor aufbewahrt werden.

Miragen erhalten nach dem Kampf ebenfalls Erfahrungspunkte (EP) und können im Level aufsteigen, wodurch sie stärker werden und Fertigkeitspunkte (FP) erhalten. Diese können auf dem Mirabord für neue Fertigkeiten und Attributsboni ausgegeben werden.

Jede Mirage hat eine bestimmte Größe: klein (S), mittelgroß (M), groß (L) oder extra groß (XL). Mirage können sich durch Metamorphose in eine andere Mirage entwickeln. Dies kann sie nicht nur stärker werden lassen, sondern auch ihre Größe ändern. Die Metamorphose kann ebenfalls auf dem Mirabord freigeschaltet werden, ist jedoch an bestimmte Bedingungen geknüpft, beispielsweise ein Mindestlevel oder der Besitz eines gewissen Gegenstandes. Die Metamorphose kann bei Serafie ausgeführt und rückgängig gemacht werden. Zwar können auch Metamorphosen von Miragen gefangen werden, diese sind jedoch schwächer als Miragen, die durch Stufensteigerung ihre Metamorphose durchlaufen haben. Jede Mirage, die ihr einfangt, egal welcher Stufe sie hat, wenn ihr gegen sie kämpft hat, hat wenn sie neu gefangen wurde Stufe 1.

Besondere Fähigkeiten von Miragen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Manche Miragen können Fähigkeiten erlernen, die für das Game außerhalb von Kämpfen nützlich sind und den Zwillingen den Weg erleichtern oder freimachen.

  • Zerstören: die Mirage räumt Hindernisse aus dem Weg
  • Spritztour: auf dieser Mirage können die Zwillinge reiten um schneller voran zu kommen, funktioniert nicht in Städten
  • Elektrisieren: versorgt Maschinen mit Strom
  • Flattern: die Mirage fliegt die Zwillinge über Hindernisse wie abgebrochene Brücken oder Schluchten
  • Eskorte: die Mirage begleitet die Zwillinge und entdeckt versteckte Items auf dem Weg
  • Vereisen: nützlich, um Lava abzukühlen oder einen Fluss einzufrieren um ihn zu überqueren
  • Anzünden: die Mirage zündet weg-versperrende Büsche oder Lunten von Kanonen Kanonen an, um sich mit ihr über Hindernisse schießen zu lassen

Kampfsystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeder der spielbaren Charaktere kann zusammen mit bis zu zwei weiteren Miragen Kämpfe nach dem ATB-System bestreiten. Ein Dreierteam darf maximal eine Mirage jeder große beinhalten. Auch die Protagonist*innen haben eine Größe, sie können ihr Erscheinen jedoch als mittelgroße Figur in einer kleinen chibiähnlichen Form ändern.

Die 2 drei Mann starken Gruppen beginnen den Kampf als Kampfstapel. Ein Stapel besteht aus den drei Figuren eines Teams, die übereinander gestapelt wurden und als einzelne Spielfigur agieren. Attributwerte, wie HP und die Angriffskraft, und Resistenzen der einzelnen Teammitglieder bestimmen dabei die Attributwerte und Resistenzen des Stapels. Das Stapeln von Miragen, die alle eine Fertigkeit des selben Elements beherrschen, bewirkt zudem, dass ein besonders starker Elementarzauber vom Stapel ausgeführt werden kann.

Der Stapel kann während des Kampfes jederzeit aufgelöst werden. Die einzelnen Miragen können dann unabhängig voneinander im Kampf agieren. Durch gegnerische Angriffe kann die Stabilität des Stapels verringert werden. Stürzt der Stapel ein, sind die einzelnen Miragen sowie der Hüter für eine kurze Zeit betäubt. Der Turm kann jedoch wieder aufgebaut werden. Zudem können auch gegnerische Gruppen Stapel bilden, die zerstört werden können.

Das Ausführen von Fertigkeiten kostet Aktionspunkte (AP), welche sich langsam mit jeder Runde regenerieren. Zudem wird AP wiederhergestellt, wenn eine Schwachstelle des Gegners ausgenutzt wurde. Lann und Reynn können zudem mit bis zu 8 Mirasteinen ausgestattet werden, welche ihnen das Verwenden weitere Fertigkeiten erlaubt. Das Ziel einer Aktion wird standardmäßig automatisch vom Spiel bestimmt, jedoch kann optional auch manuell das Ziel ausgewählt werden.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eines Tages erwachen die Zwillinge Reynn und Lann in ihrer Heimatstadt Neunwaldbergen, die jedoch menschenleer ist. Im Cafe, in dem Lann arbeitet, treffen sie auf die Göttin Enna Kros. Diese erklärt ihnen, dass die Beiden nach einem lang andauernden Schlaf erwacht sind. Sie klärt sie auch darüber auf, dass sie Mirage-Hüter sind, woran sie sich jedoch nicht erinnern können. Enna vermutet, dass sie ihr Gedächtnis mitsamt ihrer Miragen verloren haben und sendet die Geschwister zusammen mit Tama auf die Reise in die Welt Grymoire, wo sie ihre Miragen und ihre Erinnerungen zurückholen sollen.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 
World of Final Fantasy Promo.png
 
World of Final Fantasy Hauptcharaktere.jpg
 
World of Final Fantasy Hauptcharaktere 2.jpg
 
World of Final Fantasy Hauptcharaktere 3.jpg
 
World of Final Fantasy Hauptcharaktere 4.jpg
 
World of Final Fantasy Kampf.jpg
 
World of Final Fantasy Mogrys.jpg
 
World of Final Fantasy Schwarzmagier.jpg
 
World of Final Fantasy Krieger des Lichts.jpg
 
World of Final Fantasy Cloud.jpg

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FFI Kristalle.PNG Die „Final Fantasy“-Reihe FFI Kristalle.PNG
Hauptteile
I - II - III - IV - V - VI - VII - VIII - IX - X - XI - XII - XIII - XIV - XV - XVI
FFVII-Ableger
Compilation of Final Fantasy VII - Before Crisis: Final Fantasy VII - Crisis Core: Final Fantasy VII - Final Fantasy VII: Advent Children - Dirge of Cerberus: Final Fantasy VII - Dirge of Cerberus Lost Episode: Final Fantasy VII - Final Fantasy VII Remake - Final Fantasy VII: Snowboarding - Final Fantasy VII: G-Bike
Ivalice
Final Fantasy XII: Revenant Wings - Final Fantasy Tactics - Final Fantasy Tactics: The War of the Lions - Final Fantasy Tactics Advance - Final Fantasy Tactics A2: Grimoire of the Rift - Final Fantasy Tactics S - Crystal Defenders - Crystal Defenders: Vanguard Storm - Vagrant Story - Dive II Hunt: Sorbet's Great Adventure
Fabula Nova Crystallis
Final Fantasy XIII-2 - Lightning Returns: Final Fantasy XIII - Final Fantasy Type-0 (HD) - Final Fantasy Agito
Chocobo-Serie
Chocobo no Fushigi na Dungeon - Chocobo's Dungeon 2 - Chocobo Racing - Chocobo Racing 3D - Final Fantasy Fables: Chocobo Tales - Final Fantasy Fables: Chocobo's Dungeon - Chocobo to Mahō no Ehon: Majo to Shōjo to Gonin no Yūsha - Dice de Chocobo - Chocobo Stallion - Hataraku Chocobo
Final Fantasy Crystal Chronicles-Serie
Final Fantasy: Crystal Chronicles - Final Fantasy Crystal Chronicles: Ring of Fates - Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a King - Final Fantasy Crystal Chronicles: Echoes of Time - Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a Darklord - Final Fantasy Crystal Chronicles: The Crystal Bearers
Final Fantasy XI-Erweiterungen
Rise of the Zilart - Chains of Promathia - Treasures of Aht Urhgan - Die Flügel der Göttin - Kristalline Erinnerungen - Mooglepiez im Mooglekiez - Das Schisma der Shantotto - Verbotene Welt Abyssea - Im Herzen Abysseas - Irrgärten Abysseas - Im Banne Adoulins
Final Fantasy XIV-Erweiterungen
A Realm Reborn - Heavensward - Stormblood - Shadowbringers
Final Fantasy XV-Universum
Episode Duscade - A King's Tale: Final Fantasy XV - Justice Monsters Five - King's Knight - A New Empire
Kollektionen
I-II - Collection - Anthology - Chronicles - Origins - Dawn of Souls - Chocobo Collection - Final Fantasy XI Premium-Edition - Final Fantasy 20th Anniversary - Final Fantasy IV: The Complete Collection - Final Fantasy XI Premium-Edition: Abyssea-Ausgabe - Final Fantasy 25th Anniversary - Final Fantasy X/X-2 HD Remaster
Bravely Default
Bravely Default - Bravely Default: Fairy's Effect - Bravely Second
Prequels, Nachfolger, Ableger & Verwandte Titel
Dissidia - Dissidia 012 - Dissidia Final Fantasy (Arcade) - Dissidia Opera Omnia - Dissidia NT - Final Fantasy IV -Interlude- - Final Fantasy IV: The After Years - Final Fantasy X-2 - Final Fantasy: The 4 Heroes of Light - Mystic Quest - Mystic Quest Legend - Ehrgeiz: God Bless the Ring - Bahamut Lagoon - Blood of Bahamut - The Final Fantasy Legend - Final Fantasy Legend II - Final Fantasy Legend III - Theatrhythm Final Fantasy - Theatrhythm Final Fantasy: Curtain Call - Final Fantasy Airborne Brigade - Final Fantasy Dimensions - Final Fantasy All the Bravest - Final Fantasy Explorers - Final Fantasy Record Keeper - Final Fantasy Brave Exvius - War of the Visions - Final Fantasy Trading Card Game - Pictlogica Final Fantasy - Mobius Final Fantasy - World of Final Fantasy
Filme und Bücher
Advent Children - Die Mächte in dir - Legend of the Crystals - Last Order: Final Fantasy VII - Der Blick nach vorn - Final Fantasy Unlimited - Kingsglaive: Final Fantasy XV - Brotherhood Final Fantasy XV
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.