FANDOM


Windschrein

Die Eingangshalle

Der Windschrein ist ein Ort in Final Fantasy V, der den ersten der vier Kristalle beherbergt, die die vier Elemente Erde, Feuer, Wasser und Wind regulieren. In diesem Fall handelt es sich um den Windkristall, der auch dem Schrein seinen Namen verleiht.

Handlung Bearbeiten

Als zu Beginn des Spiels der Wind plötzlich aufhört zu wehen, begibt sich Alexander Highwind Tycoon zum Windschrein, um nach dem Kristall zu sehen. Seine Tochter Lenna spürt eine gewisse Bedrohung und folgt ihm entgegen seiner Anweisung ebenfalls dorthin. Gemeinsam mit Bartz und Galuf überreden sie die Piratin Faris sie auf ihrem Schiff dorthin zu transportieren, da das Schiff unabhängig vom Wind ist. Es wird von einem Seedrachen namens Syldra gezogen und ist dadurch noch immer seetauglich.

Bei ihrer Ankunft im Schrein treffen sie einige aufgewühlte Gelehrte, die Lennas Vater in die Kristallkammer eilen gesehen haben. Jedoch kommen sie zu spät, da er nicht mehr dort ist und der Kristall bereits zersplitterte. Eine Projektion von ihm erscheint aber auf dem Kristallpodest und erläutert, dass sie nun von den Kristallen zu den neuen Kriegern des Lichts auserwählt wurden und die verbleibenden drei Kristalle beschützen müssen. Eine dunkle Macht bedrohe auch sie und müsse aufgehalten werden. Er spricht dabei von Exdeath, der durch die Kristalle unter einem Bann gehalten wird. Sobald sie alle brechen, würde Exdeath erneut befreit werden. Die auf dem Boden liegenden Kristallsplitter tragen die Essenzen mächtiger Krieger in sich und vermitteln den Protagonisten ihre ersten sechs Berufe.

Musik Bearbeiten

Das Hintergrundthema im Windschrein wird "Sealed Away" (zu dt. Weggeschlossen) genannt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.