FANDOM


Wenh Kinoc ist ein nicht spielbarer Charakter in Final Fantasy X. Er ist einer der vier Primas von Yevon und ein alter Freund von Auron. Er erscheint zum ersten Mal bei der Mi'hen-Offensive und begrüßt Auron herzlich. Zusammen mit Seymor leitet er die Mi'hen-Offensive, was vor allem bei Wakka für Verwunderung und sogar Empörung sorgt.

Später trifft Yunas Garde noch einmal auf ihn, als sie versuchen die Hochzeit von Seymor und Yuna zu verhindern. An dieser Stelle wird klar, dass er nicht mehr der alte Freund ist, den Auron einst kannte, da er recht skrupellos wirkt und vermutlich nicht gezögert hätte, Auron zu töten.

Er wird von Seymor getötet und einverleibt, als sie gemeinsam die Überlebenden von Yunas Garde am Ausgang des Kanals der Buße eliminieren sollen. Im Kampf offenbart Auron, dass er Kinocs Tod rächen würde.

Zudem erfährt man in Final Fantasy X-2, dass er bei der Mi'hen-Offensive Leiter und Gründer der Purpurbrigade war.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.