FANDOM


Weißmagie kann in Final Fantasy IV von den beiden Weißmagierinnen Rosa und Porom sowie von Tellah und Fusoya angewandt werden. Cecil ist als Paladin in der Lage, einfache weißmagische Zauber zu sprechen und Rydia kann in ihrer Kindheit Weißmagie wirken, verliert diese Fähigkeit jedoch im Laufe des Spiels. Im Nachfolger ist auch Leonora in der Lage, die Gruppe mit weißmagischen Zaubern zu unterstützen. Neue Sprüche erlernen die Charaktere dabei bei einem entsprechenden Stufenaufstieg. Das Repertoire der Zauber erstreckt sich dabei über die bekannten Heil- und Unterstützungszauber bis hin zu Sanctus, dem einzig offensiven, weißmagischen Spruch des Spiels. Heilzauber können auf die gesamte Gruppe angewandt werden und verletzen untote Gegner.

Weißmagie
Name MP Wirkung
Vita 3 Regeneriert eine geringe Menge an HP
Vitra 9 Regeneriert mehr HP als Vita
Vitgra 18 Regeneriert mehr HP als Vitra
Vitaga 40 Regeneriert mehr HP als Vitgra
Medica 20 Hebt alle Zustandsveränderungen auf
Engel 8 Hebt kampfunfähig auf
Erzengel 52 Hebt kampfunfähig auf und regeneriert alle HP
Blink 8 Erschafft ein Abbild des Charakters und erhöht so die Ausweichrate
Protes 9 Erhöht die physische Abwehr
Schutz* / Vallum* 10 Erhöht die magische Abwehr
Levitas 8 Lässt das Ziel schweben und verhindert so bodenbasierten Schaden
Fessel 5 Verhindert die Bewegung des Ziels
Stumm 6 Erteilt Stumm
Konfus 10 Erteilt Konfus
Gemach 14 Verlangsamt das Ziel
Hast 25 Beschleunigt das Ziel
Anti-Z 12 Hebt magische Zustände wie etwa Reflek auf
Analyse 1 Zeigt momentane und maximale HP sowie Schwachpunkte des Ziels
Tobsucht 18 Versetzt das Ziel in Tobsucht
Teleport 10 Teleportiert die Gruppe aus Kämpfen oder Dungeons
Wicht 6 Erteilt Wicht oder hebt diesen Zustand wieder auf
Sicht 2 Zeigt die Weltkarte
Reflek 30 Reflektiert Zauber, die auf das Ziel gerichtet werden
Sanctus 46 Greift mit heiliger Macht an und erteilt hohen Schaden


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.