FANDOM


Banora Apfelplantage Konzept

Ein Hain voller Weißbanora-Bäume

Weißbanora, oder auch Dummäpfel, sind eine Spezialität aus Crisis Core: Final Fantasy VII und wachsen nur im Dorf Banora. Sie werden von den Dorfbewohner deshalb Dummäpfel genannt, da sie immer zu unterschiedlichen Jahreszeiten wachsen und somit einzigartig in der Welt von Final Fantasy VII sind. Aus ihnen wird auch Saft hergestellt, der in Dosen verkauft wird.

In Crisis Core ist Genesis der Stiefsohn eines Großgrundbesitzers, dem der größte Weißbanora-Baum des ganzen Dorfes gehörte. Angeal erzählt Zack die Geschichte, dass er Äpfel gestohlen habe, weil seine Familie arm war, jedoch habe er nie von dem Baum von Genesis' Stiefvater gestohlen, da sein Ehrgefühl und die Freundschaft zu Genesis es verbot.

Nach Zacks Flucht aus Nibelheim erinnert er sich, dass Genesis immer einen Weißbanora bei sich hat und reist nach Banora, um gegen ihn anzutreten. Dabei findet er im Untergrund von Banora einen Zeitungsartikel, der berichtet, dass Genesis aus den Äpfeln Saft hergestellt und einen Wettbewerb gewonnen hat. Der Reporter hat ihn daraufhin nach seinem Traum gefragt, worauf Genesis erwidert, dass er gerne einmal einen Weißbanora mit dem Helden Sephiroth essen möchte. Nachdem Zack, der zwischenzeitlich mit Zellen von Projekt S behandelt wurde, ihn daraufhin besiegt, bringt er den bewusstlosen Genesis an die Oberfläche und isst gemeinsam mit ihm einen Weißbanora.

Galerie Bearbeiten

 
Weißbanora
 
Weißbanora Dose

TriviaBearbeiten

  • Sowohl die Äpfel, als auch der Saft, scheinen durchaus beliebt zu sein, da sogar in der Shinra-Villa in Nibelheim einige Äpfel und Saftdosen liegen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.