FANDOM


Vitra FFI PSP

Vitra in der PSP-Version von Final Fantasy I

Vitra (jap. ケアルラ, Kearura, engl. Cura), auch unter den Namen Heilen II oder Heilung2 bekannt, ist ein wiederkehrender Weißmagiezauber in der Final Fantasy-Serie. Er ist eine stärkere Version von Vita und regeneriert dementsprechend mehr HP. In einigen Spielen kann Vitra sogar die HP von mehreren oder allen Charakteren heilen.

Siehe auch: Vita, Vidra, Vigla, Vigra, Vitaga und Mega-Vita.

Auftreten Bearbeiten

Final Fantasy I Bearbeiten

Vitra ist in Final Fantasy I ein Weißmagiespruch der Stufe 3, der in der Elfenstadt gekauft werden kann. Er ist von den Charakterklassen Weißmagier, Priester, Rotmagier, Rotmagus und Ritter erlernbar.

In der NES- und der Origins-Version regeneriert Vitra die HP mit einem Wert zwischen 33 und 66; in der Dawn of Souls- und der 20th Anniversary-Edition heilt der Spruch eine bestimmte Anzahl an HP, die vom Animuswert des Anwenders abhängt. Einige Bossgegner beherrschen den Spruch ebenfalls.

Final Fantasy III Bearbeiten

In Final Fantasy III ist Vitra eine Weißmagie der Stufe 3, die einige LP der Gruppe wiederherstellt und für 1.500 Gil im Dorf der Alten, im Nordwesten Saronias, in Dogas Dorf und in Falgabard gekauft werden kann. Zudem ist es dem Spieler möglich, den Zauber in Tozus zu finden. Eine Vielzahl an Gegnern wendet den Spruch im Kampf gegen die Party an.

Unter den Gastcharakteren ist es nur Aria möglich, die LP der Gruppe mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% während eines Kampfes zu heilen.

Final Fantasy IV Bearbeiten

Vitra ist in Final Fantasy IV ein Weißmagiespruch, der 9 MP verbraucht. Er wird von Cecil mit Level 15 erlernt, nachdem er den Wechsel vom Dunkelritter zum Paladin vollzogen hat, von Porom und Rosa mit Level 13 und von Rydia mit Level 12, solange sie noch ein kleines Mädchen ist. Tellah hat Vitra schon gelernt, als er sich der Gruppe angeschlossen hat; auch Fusoya kann den Spruch einsetzen.

Final Fantasy IV: The After Years Bearbeiten

Vitra wird im Nachfolger von Final Fantasy IV aufgrund der fehlenden Lokalisation bei seinem englischen Namen Cura genannt. Dieser Zauber kann von den Charakteren Cecil, Rosa, Ceodore, Kain (als heiliger Dragoner), Fusoya und Porom im Kampf für insgesamt 9 MP gesprochen werden.

Final Fantasy V Bearbeiten

In Final Fantasy V zählt Vitra ebenfalls zur Weißmagie und vebraucht 9 MP. Der Spruch kann in Karnak und in Jachol für 620 Gil gekauft werden.

Final Fantasy VI Bearbeiten

Im sechsten Teil der Hauptreihe kann Vitra nur von Terra Branford auf normale Weise auf Stufe 33 gelernt werden. Alle anderen Charaktere können diesen Zauber von den Espern Kirin, Einhorn, Golem, Seraph und Lakshmi lernen.

Final Fantasy VII Bearbeiten

Hier unter dem Namen Heilung2 bekannt, kostet der Zauber 24 MP und wird, wie auch dessen Vorstufe und Steigerungen, zu den Zaubern der Wiederherstellungs-Substanz gerechnet.

Before Crisis: Final Fantasy VII Bearbeiten

Vitra ist eine Materia, welche zu den hellblauen ihrer Art zählt. Ein Charakter benötigt 75 MP, um diesen Zauber im Kampf einzusetzen.

Crisis Core: Final Fantasy VII Bearbeiten

Der einzig spielbare Charakter des Spiels, Zack Fair, kann mithilfe der Vitra-Materia einen mittleren Betrag seiner TP wiederherstellen. Des Weiteren kann diese Materia bei einer Materia-Fusion produziert werden, indem zwei schwächere Vita-Materien miteinander vereint werden.

Final Fantasy VIII Bearbeiten

In Final Fantasy VIII kann Vitra mithilfe des Draw-Befehls von verschiedenen Gegnern, wie z.B. Edea oder Heckenschlange gezogen werden. Alternativ kann man fünf oder 20 Magiesprüche dieser Art auch mithilfe der Menü-Ability Lebens-Wandler aus einem Zauberstein oder einem Heilwasser gewinnen. Diese Fähigkeit wird von der Guardian Force Siren erlernt.

Final Fantasy IX Bearbeiten

Damit Garnet und Eiko Vitra erlernen können, müssen die beiden mit einer Wünschelrute bzw. einer Golemsflöte oder dem Barett ausgerüstet werden. Zum Erlernen der Ability benötigt man für Garnet 50 AP und für Eiko 40, der Zauber selber verbraucht 10 MP.

Final Fantasy X Bearbeiten

Vitra ist ein Weißmagiezauber und ist in Yunas Abschnitt auf dem Sphärobrett zu finden. Um diesen Spruch zu zaubern, werden 10 MP verbraucht. Einige Bossgegner beherrschen diesen Zauber ebenfalls.

Final Fantasy X-2 Bearbeiten

Hier ist Vitra Teil des Weißmagier Kostüm-Sphäroids. Der Zauber benötigt 40 AP, um im Kampf zum ersten Mal eingesetzt werden zu können, der Zauber selber verbraucht 10 MP.

Final Fantasy XI Bearbeiten

Hier unter dem Namen Heilung II bekannt, verbraucht dieser Zauber insgesamt 30 MP und ist nur für Weißmagier, Gelehrte, Paladine und Rotmagier verfügbar.

Final Fantasy XII Bearbeiten

Der Zauber Vitra kostet 32 MP und heilt die TP aller Charaktere innerhalb der Reichweite. Vitra kann z.B. in Rabanastre nach dem kurzen Intermezzo auf dem Schlachtschiff Leviathan oder in der Grabstätte Raithwalls vom sich dort befindenden Händler für 1.500 Gil gekauft werden. Zum Erlernen muss die Weißmagie-Lizenz 3 erworben werden.

Final Fantasy XIII Bearbeiten

Vitra ist eine Fähigkeit des Heilers. Er kann von allen Charakteren des Spieles erlernt werden und verbraucht zwei ATB-Balkenabschnitte.

Final Fantasy XIII-2 Bearbeiten

Vitra wird nur von Noel auf Stufe 29 der Heilerrolle gelernt. Die meisten Monster-Heiler lernen ebenfalls Vitra. Ein paar Beispiele wären der grüne Chocobo oder der Sanipudding.

Final Fantasy XIV Bearbeiten

In Final Fantasy XIV ist es dem Druiden möglich, den Zauber Vitra einsetzen. Dabei wird ein Großteil der HP eines Charakters oder Gegners wiederhergestellt.

Final Fantasy Tactics Bearbeiten

Ein Weißmagier kann Vitra für 180 Job-Punkte erlernen. Er verbraucht im Kampf 10 MP.

Final Fantasy Tactics Advance Bearbeiten

Mithilfe eines Heilungsstabes kann ein Weißmagier oder ein Bischof diesen Zauber für 200 FP erlernen und für 10 MP in einem Kampf anwenden.

Final Fantasy Tactics A2: Grimoire of the Rift Bearbeiten

Die Berufe Weißmagier, Erzmagier und Bischof können den Vitra-Zauber mit 200 FP erlernen und für 14 MP im Kampf anwenden. Sofern der jeweilige Charakter die Waffe angelegt hat, die den Zauber beinhaltet, ist es möglich diesen zu verwenden, obwohl er noch nicht erlernt ist.

Dissidia: Final Fantasy Bearbeiten

Vitra taucht in diesem Spiel nur als eine Fertigkeit im Story-Modus auf, die man mithilfe der Viereck-Knopf-Taste auslösen kann. Dabei werden 50% der LP eines Charakters geheilt.

Dissidia 012 Final Fantasy Bearbeiten

Vitra ist erneut eine Fertigkeit im Story-Modus, jedoch besitzt Lightning eine Attacke namens Cura, die frei übersetzt ebenfalls als Vitra gezählt werden kann. Diese Fertigkeit kann sie nur als Heiler einsetzen und verbraucht zum Ausrüsten 30 KP.

Weiteres Auftreten Bearbeiten

Kingdom Hearts I Bearbeiten

Im ersten Teil der Serie wird der Zauber Vitra von Sora und Donald Duck erst nach einer Zwischensequenz im Nimmerland gelernt, bei der die Charaktere das Fliegen mithilfe von Feenstaub lernen. Dabei werden bei einem MP-Verbrauch von einem Feld der Ladeanzeige immer nur die HP eines einzelnen Charakters geheilt.

Kingdom Hearts: Chain of Memories Bearbeiten

Vitra kann von Sora durch Benutzen zweier kombinierter Vita-Karten verwendet werden. Dabei wird ein mittlerer Betrag an HP in einem Kampf wiederhergestellt.

Kingdom Hearts II Bearbeiten

In Kingdom Hearts II wird der Zauber erst nach dem Erreichen der Kristallkluft in der Welt Hollow Bastion während der zweiten Episode für Sora freigeschaltet. Dabei regeneriert Vitra nicht nur die HP von Sora, sondern auch die von den Charakteren in näherer Umgebung.

Kingdom Hearts 358/2 Days Bearbeiten

Hier ist Vitra eine etwas andere Fähigkeit, der dem Zauber Regena sehr ähnelt. Dabei werden die LP eines Charakters mit der Zeit regeneriert.

Kingdom Hearts: Birth by Sleep Bearbeiten

Vitra taucht in diesem Kingdom Hearts-Ableger als Kommando auf, welches ins Deck des jeweiligen Charakters eingebunden werden muss, um es im Kampf nutzen zu können. Der Zauber regeneriert im Kampf die LP eines Charakters um einen hohen Betrag.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.