FANDOM


Victor S Court BD

Victor mit den Kriegern des Lichts

Victor S. Court (ヴィクター・S・コート, Vikutā S. Kōto) ist ein nicht spielbarer Charakter in Bravely Default. Er ist Träger des Geisterrufer-Asterisks und als Mitglied des Rats der Sechs eine Figur, die eine wichtige Rolle in der Handlung des Spiels einnimmt.

Bereits der Vater des fünfundzwanzigjährigen Geisterrufers, Vincent S. Court, war ein hervorragender Weißmagier und begnadeter Wissenschaftler. Victor trat in dessen Fußstapfen und ergatterte so einen Sitz im Rat der Sechs. Er verbesserte die Technik zur Gewinnung von Weißmagie und ist Eternia von großem Nutzen. Trotz seiner hohen Intelligenz ist er geistig labil und entwickelte eine Besessenheit, die sich auf die Gestalt von Victoria F. Stein bezieht. Seit der Rettung des Mädchens verschrieb sich Victor ihr voll und ganz. Nach eigenen Aussagen kann er sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen, wobei fraglich bleibt, ob er auf Victoria selbst oder nur auf ihre Hilfsbedürftigkeit angewiesen ist.

Handlung Bearbeiten

Bravely Default Bearbeiten

Bereits im zweiten Kapitel des Spiels erscheinen Victor und Victoria, um Agnès bei der Suche nach ihrer Freundin Olivia Oblige einzuschüchtern und aufzuhalten. Später erscheinen sie erneut am Eingang zum Kommandoturm Eternias, wo Victoria jedoch einen Zusammenbruch erleidet. Schließlich kämpfen die Krieger des Lichts im Labor gegen das Duo.

Bekanntschaften Bearbeiten

  • Victoria F. Stein: Victoria ist laut Victor sein einziger Lebensgrund, und er verschreibt sich gänzlich ihrem Schutz.
  • Braev Lee: Der Großmarschall kannte bereits Victors Vater, weshalb er dessen Sohn einen Sitz im Rat anbot. Victor genießt Braev Lees Vertrauen und leitet den Auftrag zur Gewinnung von Weißmagie unter dessen Aufsicht.
  • Alternis Dim: Der Dunkelritter kann weder Victor noch Victoria leiden und meidet beide tunlichst.
  • Lester DeRosso: In einem Paralleluniversum kommt Victor Lesters Geheimnis auf die Schliche und bittet den Unsterblichen um eine Haarlocke für Experimente.

Kampf Bearbeiten

Silberdrache FFI GBA
Dieser Artikel oder Abschnitt zu einem Gegner ist ein Stub. Du kannst dem Final Fantasy Almanach helfen, indem du ihn erweiterst.


Etymologie Bearbeiten

Sein Name ist eine Anspielung auf das Wort escort und symbolisiert die Verbindung zu seinem Schützling.

Trivia Bearbeiten

  • Im Artnia wurden eine Zeit lang Cocktails angeboten, die Victor und Victoria hießen und an die Charaktere des Spiels angelehnt waren.
  • Victor wird von Daisuke Ono gesprochen, der bereits Snow in Final Fantasy XIII die Stimme lieh.

Galerie Bearbeiten

 
Rat der Sechs BD
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.