FANDOM


Der Unsterbliche ist der finale Bossgegner von Final Fantasy XII. Nachdem Vayne Solidor in der Gestalt von Psycho-Vayne besiegt worden ist, begibt er sich auf eine Außenplattform der Luftfeste Bahamut, wo er sich mit dem Occuria Venat und Teilen der Luftfeste verbindet und so zu einem Wesen wird, das an eine mechanische Version von Bahamut erinnert.

Kampf Bearbeiten

Als einziger Gegner des Spiels besitzt der Unsterbliche keinen TP-Balken, weshalb sich sein ungefährer TP-Stand fast ausschließlich anhand der von ihm eingesetzten Fähigkeiten erahnen lässt. Abgesehen davon zeigt wie bei allen anderen Gegnern ein rotes Blinken an, wenn er sich im kritischen Zustand befindet.

Zu Beginn des Kampfes spricht der Gegner hauptsächlich Perfo-Zauber, welche den Reflek-Zustand ignorieren und deshalb nur durch Vallum oder Vallga abgeschwächt werden können, und den nichtelementaren Zauber Megaflare, der großen Schaden anrichten kann. Daneben können physische Angriffe mit einer Schusswaffe, welche die eigene Abwehr ignorieren, und die Attacke Todeslanze erfolgen. In dieser Phase des Kampfes empfiehlt es sich, einen Charakter, etwa mit Flare, magisch angreifen zu lassen, während seine Gefährten physisch attackieren. Durch die Zauber des Magiers wird die Wirkung jener des Unsterblichen hinausgezögert, was den physischen Angreifern viel Zeit gibt, unbeschadet anzugreifen.

Hat der Unsterbliche die ersten 25% seiner TP verloren, setzt er Sequenz und Ener ein, um seine Zauberkraft zu erhöhen, und schirmt sich anschließend via Extot vor magischen Attacken ab, bevor er mit Rektaszension angreift. Nach weiteren 25% folgen Aggressor und Courage sowie Desaster, sodass der Unsterbliche vollständig immun gegen alle Arten von Attacken wird. Dem Spieler bleibt an dieser Stelle nichts Anderes übrig, als sich zu heilen und eventuell positive Zustände zu erneuern, um sich vor der Gigaflare-Klinge zu schützen, die zwischen 4.000 und 5.800 TP Schaden anrichten kann.

Verliert die physische Barriere an Wirkung, kann man wieder angreifen, bis die gegnerischen TP noch 25% des Maximums betragen – ist dieser Punkt erreicht, wird eine neue Barriere errichtet, danach setzt der Unsterbliche nochmals Gigaflare-Klinge und anschließend Terraflare ein. Nach letztgenanntem Angriff fallen die physische wie auch die magische Barriere, sodass sich wieder alle Arten von offensiven Fertigkeiten einsetzen lassen. In dieser letzten Phase des Kampfes kann es geschehen, dass der Gegner blau aufleuchtet; passiert dies, bereitet er den Zauber Mega-Vita vor, der ihn vollständig heilt. Um dies zu verhindern, empfiehlt es sich, wie schon in der ersten Phase mit einem Magier im Team zu kämpfen, um die Wirkung von Mega-Vita hinauszuzögern.

Musik Bearbeiten

Der Kampf wird vom Stück The Battle for Freedom begleitet, welches verschiedene dem archadianischen Imperium zugeordnete Soundtracks miteinander vereint.

Ähnliche Gegner Bearbeiten


Daten Bearbeiten

Minimalwerte
Level Evasion % TP
55 0 228.299
MP Stärke Abw min
999 51 38
Magie M. Abw Konstitution
35 33 87
Agilität EP CP
23 0 0
Maximalwerte
Level Evasion % TP
55 0 228.299
MP Stärke Abwehr
999 51 38
Magie M. Abw Konstitution
35 33 87
Agilität EP CP
23 0 0
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.