FANDOM


Umaro (jap. ウーマロ, Ūmaro) ist einer der beiden optionalen spielbaren Charaktere in Final Fantasy VI. Man kann ihn in den Minen von Narshe finden. Davor zeigt er sich bereits zwar schon einmal ganz kurz, nämlich als der Spieler Mog in Narshe für die Gruppe holt, aber erst in der Welt des Ruins ist er rekrutierbar. Allerdings muss sich Mog dazu in der Gruppe befinden. Dieser tritt als Umaros Boss auf und gibt ihm zu verstehen, dass er Folge zu leisten habe, was er erstaunlicherweise auch macht. Vorher muss er aber bekämpft werden, nachdem man die Esper Midgardsormr in Umaros Höhle gefunden hat. Er verfügt über minimale Sprachkenntnisse und gibt überwiegend nur animalische Brülllaute von sich.

Da er ein optionaler Charakter ist, spielt er logischerweise in der Handlung des Spiels keine wichtige Rolle.

Fähigkeit im Kampf Bearbeiten

Im Gegensatz zu den anderen Charakteren kann er keine Magie erlernen und keine Esper, keinerlei Waffen und fast keine Rüstungen anlegen. Allerdings kann er mit einem bestimmten Accessoire einen eis-elementaren Angriff ausführen. Er ist ein typischer Berserker und folglich nicht steuerbar; dafür ist er äußerst angriffsstark.

Kampf Bearbeiten

Hauptartikel: Yeti (FFVI).

Bevor Umaro der Gruppe beitreten kann, muss er vorher unter dem Pseudonym Yeti in einem Kampf besiegt werden.

Trivia Bearbeiten

  • Umaro gehört zu den größten spielbaren Charakteren in der Hauptreihe. Nur Fran aus Final Fantasy XII könnte ihn übertreffen, wenn die Länge ihrer Ohren zur Körpergröße hinzugerechnet werden würde.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.