Final Fantasy Almanach

Bearbeiten von

Trabia

1
  • Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rü…
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:Trabia_Ausdehnung.jpg|thumb|Die gegenwärtige Ausdehnung Trabias]]
 
[[Datei:Trabia_Ausdehnung.jpg|thumb|Die gegenwärtige Ausdehnung Trabias]]
'''Trabia''' (jap. トラビア, ''Torabia'') ist ein Kontinent aus ''[[Final Fantasy VIII]]'', der im Nordosten der Weltkarte liegt. Als solcher zeichnet er sich durch ein eisiges Klima und eine schneebedeckte Landschaft aus. Zudem erstrecken sich zahlreiche Gebirgszüge über das Festland, das von einigen kleineren Inseln umgeben wird. Im Südosten des Kontinents befindet sich ein riesiger Krater, der dadurch entstand, dass [[Esthar]] bei Testversuchen mit der [[Lunatic Pandora]] 17 Jahre vor Spielbeginn ebendort eine [[Träne des Mondes]] auslöste; als [[Laguna Loire]] zu der Zeit im [[Trabia-Tal]] an den Dreharbeiten zu einem Film teilnahm, wurde er aus der Ferne Zeuge ebenjenes Ereignisses. Rein vom Spielablauf sorgt der Krater für eine Barriere, die verhindern soll, dass der Spieler zu früh in der Handlung nach Esthar gelangt. Wenn man versucht, den Krater mit dem [[Balamb Garden]] zu überfliegen, wird dieser gestoppt und [[Niida]] wird äußern, dass die Messgeräte des Gardens verrückt spielen würden. Dies könnte eine Folgeerscheinung der Träne des Mondes sein.
+
'''Trabia''' (jap. トラビア, ''Torabia'') ist ein Kontinent aus [[Final Fantasy VIII]], der im Nordosten der Weltkarte liegt. Als solcher zeichnet er sich durch ein eisiges Klima und eine schneebedeckte Landschaft aus. Zudem erstrecken sich zahlreiche Gebirgszüge über das Festland, das von einigen kleineren Inseln umgeben wird. Im Südosten des Kontinents befindet sich ein riesiger Krater, der dadurch entstand, dass [[Esthar]] bei Testversuchen mit der [[Lunatic Pandora]] 17 Jahre vor Spielbeginn ebendort eine [[Träne des Mondes]] auslöste; als [[Laguna Loire]] zu der Zeit im [[Trabia-Tal]] an den Dreharbeiten zu einem Film teilnahm, wurde er aus der Ferne Zeuge ebenjenes Ereignisses. Rein vom Spielablauf sorgt der Krater für eine Barriere, die verhindern soll, dass der Spieler zu früh in der Handlung nach Esthar gelangt. Wenn man versucht, den Krater mit dem [[Balamb Garden]] zu überfliegen, wird dieser gestoppt und [[Niida]] wird äußern, dass die Messgeräte des Gardens verrückt spielen würden. Dies könnte eine Folgeerscheinung der Träne des Mondes sein.
   
 
Trabia wird überwiegend von den Schülern und dem Personal des [[Trabia Garden]] bevölkert. Außerdem leben auf der nordwestlichen Insel [[Shumi]] und [[Moomba]]s in einem kleinen [[Shumi-Dorf|Dorf]].
 
Trabia wird überwiegend von den Schülern und dem Personal des [[Trabia Garden]] bevölkert. Außerdem leben auf der nordwestlichen Insel [[Shumi]] und [[Moomba]]s in einem kleinen [[Shumi-Dorf|Dorf]].
Zeile 8: Zeile 8:
 
*[[Trabia Garden]]
 
*[[Trabia Garden]]
 
*[[Trabia-Tal]]
 
*[[Trabia-Tal]]
*Drei [[Chocobo-Wald (FFVIII)|Chocobo-Wälder]]
+
*Drei [[Chocobo-Wald|Chocobo-Wälder]]
   
 
==Gegner==
 
==Gegner==
  Lade Editor…
Unten sind häufig verwendete Sonderzeichen aufgelistet. Einfach draufklicken und sie erscheinen im Textfenster:

Diese Vorlage anzeigen.