FANDOM


Der Todesabt ist ein Rang I Mob aus Final Fantasy XII, der in der Garamseys-Kanalisation zu finden ist. Die Party kann den Auftrag annehmen, nachdem sie die Barheim-Tunnel verlassen hat. Der Auftraggeber ist Mirha in der Unterstadt Nord in Rabanastre, die sich um einen Jungen namens Digg sorgt, welcher sich aus Angst vor dem Todesabt in einem Haus eingeschlossen hat.

KampfBearbeiten

Zunächst belegt der Todesabt alle Gefährten mit Todesurteil, danach greift er physisch an, wobei er die Zustände Gift und Schlaf auslösen kann. Ist er im kritischen Zustand, zaubert er Blind, Eis und Negrum.

Da der Todesabt untot ist, nimmt er Schaden durch Heilitems wie Potions und Heilzauber wie Vita. Ebenfalls ist Blitz sehr effektiv, jedoch lässt sich der Todesabt auch mit physischen Angriffen ohne größere Probleme besiegen.

MobologieBearbeiten

Dies ist die Mobologie aus dem Clan-Bericht:

„Ein untotes Monster, das unerwartet in der Garamseys-Kanalisation auftauchte und fortan Angst und Schrecken verbreitete. Die schlechten Gewissen derjenigen, die beim Bau der Kanalisation durch einen Unfall ums Leben kamen, sollen angeblich in der Form des Todesabtes wieder Gestalt angenommen haben. Denn mehr als die Hälfte der Opfer waren Familienväter, die nach ihrem Tode stets ihre hilflosen Kinder vor Augen hatten.
Eine Frau, die nicht mehr länger mitansehen konnte, wie ein Kind sich vor dem Todesabt fürchtete, ließ ihn als Mob registrieren.“


Daten Bearbeiten

Minimalwerte
Level Evasion % TP
9 1 5.146
MP Stärke Abwehr
600 20 7
Magie M. Abw Konstitution
13 10 33
Agilität EP CP
15 0 750
Maximalwerte
Level Evasion % TP
9 1 5.146
MP Stärke Abwehr
600 20 7
Magie M. Abw Konstitution
13 10 33
Agilität EP CP
15 0 750
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.