FANDOM


Titan

Der mächtigste Pulse-Fal'Cie

Titan ist ein Pulse-Fal'Cie aus Final Fantasy XIII, der im Florilegiumsgraben der Archylte-Steppe lebt. Dieser Fal'Cie kümmert sich um die Fauna von Grand Pulse. Das bedeutet, er reguliert die Artenvielfalt, indem er schwache Kreaturen frisst und so neue Lebensformen hervorbringt. Dadurch fungiert er als Erneuerer und sorgt für eine natürliche Auslese und Artenvielfalt. Er beteiligt sich nicht, wie die anderen Fal'Cie, an der Gestaltung und Neuformung des Landes. Dennoch ist es möglich, dass er durch das Erschaffen neuer Lebensformen zumindest indirekt dazu beiträgt.

Um den Florilegiumsgraben zu erreichen, müssen eine Vielzahl von Missionen bei den Cie'th-Steinen erledigt werden. Da man, um überhaupt in die Nähe des Grabens kommen zu können, einen Chocobo benötigt, muss man zuerst die Missionen 13 und 14 beenden, die den Chocobo freischalten. Um den Graben zu erreichen, muss man nun mit dem Chocobo zu einem Punkt auf dem östlichen Höhenrücken reiten. Der Chocobo springt hoch und man muss auf der Haerii-Altlandstraße Mission 30 beenden. Diese entfernt den ersten Bannzirkel. Mission 34 entfernt den zweiten und man erhält Zugang zum Florilegiumsgraben.

Die Prüfungen des Fal'Cie Titans

Der Weg der Prüfungen

Dort kann man die Prüfung des Fal'Cie Titans annehmen, die an dessen Thron endet. Die Prüfung besteht aus fünf Missionen, wobei es sechs verschiedene Wege gibt, diese zu erfüllen. Jeder Weg eröffnet weitere Missionen und auch neue Wege. Hat man alle sechs Wege abgearbeitet, so kann man sich einer speziellen Prüfung stellen. Dies ist die Mission 51, in Gestalt von Spartakus. Spartakus gehört der Gruppe der Undying, oder auch Cie'Mar genannt, an; bei diesen handelt es sich um die stärksten Cie'th, die in Final Fantasy XIII vorkommen. Hat man auch diese Mission geschafft, so hat man die Prüfung des Fal'Cie Titans bestanden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.