Final Fantasy Almanach
Advertisement

Blick auf Galvanths Wachturm.

Der Tiefe Wald ist ein Gebiet aus Final Fantasy XIV. In diesem dichten Waldgebiet schließen Abenteurer, die ihre Reise in Gridania beginnen, ihre ersten Aufgaben ab. Es liegt im Herzen des Finsterwaldes und grenzt am Nord-, Ost- und Südwald sowie an dem Stadtstaat Gridania.

Geografie[]

Jadeweiher-Ufer[]

Blick auf das Jadeweiher-Ufer von der Westlichen Blattader.

Durch den Norden des Tiefen Walds fließen die Östliche und die Westliche Blattader, die im Süden zusammenfließen und in den Spiegelsee münden. Das Areal zwischen den Flüssen wird Jadeweiher-Ufer bezeichnet, benannt nach dem Jadeweiher in Norden des Gebiets. Die Blaudachs-Pforte im Norden führt zu Gridania und wird von neuen Abenteurern durchschritten, um ihre ersten Abenteuer zu erleben.

Im Zentrum des Gebiets liegt der Stubben, in dem die neuen Rekruten der Bruderschaft der Morgenviper unter der Anleitung des Klageregiments und Nophicas Schar trainiert werden. Da die Bevölkerung sich nicht mehr auf dem Schutz der Gebieter des Waldes verlassen können, haben die Bruderschaft und Kan-E-Senna beschlossen den Stubben zu gründen, sodass die Bewohner selbst um dem Schutz des Waldes kümmern können.

Im Osten, an der Östlichen Blattader, befindet sich Gilberts Wachturm, einer der vielen Wachtürme innerhalb des Waldes. Im Norden führt ein Pfad hinter einem Wasserfall zum Mogry-Stubben.

Die Straße nach Norden führt in den Ostwald.

Grünzähren[]

Karte des Tiefen Waldes.

Im Osten des Tiefen Waldes, hinter der östlichen Blattader, befindet Grünzähren. Hier befindet sich Gabineauxs Laube, ein von Gabineaux geleitetes Holzfällerhaus. Als Ausgleich für das Fällen der Bäume schützen und Düngen die Arbeiter die jungen Bäume. Bevor sie mir ihrer Arbeit beginnen wird der Rat eines Druiden aufgesucht, der nach den Weisungen und Ratschlägen der Gebieter des Waldes horcht. Doch ihre Arbeit wird durch Pflanzenschädlinge und Monster behindert.

Im östlichen Teil des Waldes befindet sich Blankenfels. In diesem felsigen Bereich leben die raptorähnlichen Anolis. Im Süden liegt der Geisterkerker, in dem sich Imps eingenistet haben.

Zwieselgrund[]

Das Gebiet der Westlichen Blattader wird Zwieselgrund genannt. Das Gut Zwieselgrund ist eine Siedlung, in der sich auch ein Ätheryt befindet. Das Gut hat aufgrund der dort betriebenen Chocobo-Zucht eine besondere Bedeutung für Eorzea. Die Zucht dieser Reitvögel, die von Rittern und Transportunternehmen im ganzen Land genutzt werden, wurde zuvor nur in Ishgard betrieben. Die Zucht wurde streng reguliert und es gab ein Exportverbot von weiblichen Chocobos, um die Monopolstellung Ishgards nicht zu gefährden. Doch als nach der Siebten Katastrophe sich die Umwelt änderte, flohen die Chocobos in den lebensfreundlicheren Finsterwald. Daher wurde das Gut Zwieselgrund gegründet, welches von Keitha im Namen des Gestüts „Mogry-Stolz“ geführt wird. Auch wird im Gut Gizarkraut für die Vögel angebaut.

Südlich des Guts führt ein Weg zu Galvanths Wachturm, wo sich der Weg gabelt. Wird der Weg Richtung Osten gefolgt, erscheint der Spiegelsee. Dieser trägt seinen Namen, da bei Windstille im spiegelglatten See Reflektionen der umliegenden Bäume bestaunt werden können. Am See befindet sich ein Steg, in dem zu den Lavendelbeeten übergesetzt werden kann, einem Wohngebiet für Abenteurer. Aus dem See ragt ein Fels heraus, der Lilienstein genannt wird. Weiter südlich führt der Weg schließlich in den Südwald.

Westlich von Galvanths Wachturm befindet sich der Totenacker Tam-Tara, ein heiliger Friedhof, der unter der Aufsicht des Klageregiments steht. Da es sich um eine Sondergefahrenzone handelt, ist der Zutritt beschränkt. Südlich des Totenackers befindet sich der Hagebaum.

Nördlich von Gut Zwieselgrund liegt Nophicas Lethe. Nach der Siebten Katastrophe hat sich die Erde angehoben und der Zugang zur höhergelegenen Sauerampfweide weiter westlich ist nur über gigantische Baumwurzeln möglich. Unterhalb der Erderhöhung tummeln sich Qiqirn. Eine Schlucht führt Richtung Südwesten zum Immerschatten Wächterbaum.

Sauerampferweide[]

Die im Westen liegende Sauerampferweide ist seit der Siebten Katastrophe höher gelegen als der Rest des Waldes. Zudem zeichnen tiefe Löcher im Boden die Landschaft. Zwar befindet sich im Norden die Weißwolf-Pforte, die zu Gridania führt, da hier aber recht Gefährliche Monster wie Morbols leben, ist das Tor geschlossen und wird nur geöffnet, wenn jemand passieren möchte. Im Osten befindet sich Dunstans Wachturm, wo die Wachen reisende vor den Gefahren der Sauerampferweide warnen.

Im Süden liegt der Hoffnungsschimmer-Teich. Östlich davon liegt die Blutstätte, während im Südwesten das Haukke-Herrenhaus liegt, in dem Lady Amandine Dartancours ihre dunklen Machenschaften treibt. Nördlich des Herrenhaus liegt eine Drachentrappe getaufte Höhle.

Kohlenwald[]

Das Spriggan-Nest.

Westlich der Sauerampferweide liegt der verbrannte Kohlenwald. Im Spriggan-Nest haben sich die gleichnamigen Spriggan angesiedelt, die hier Kristalle sammeln. Nach Norden führt ein Pfad zum Nordwald.

Final Fantasy XIV
Version 1.0 - A Realm Reborn - Heavensward - Stormblood - Shadowbringers - Endwalker
Spielbare Völker
Hyuran - Elezen - Lalafell - Miqo'te - Roegadyn - Au Ra - Viera - Hrothgar
Jobs
Disziplinen der Krieger Gladiator/Paladin - Marodeur/Krieger - Dunkelritter - Revolverklinge - Faustkämpfer/Mönch - Pikenier/Dragoon - Schurke/Ninja - Samurai - Schnitter - Waldläufer/Barde - Maschinist - Tänzer
Disziplinen der Magier Druide/Weißmagier - Hermetiker/Beschwörer - Gelehrter - Astrologe - Weiser - Thaumaturg/Schwarzmagier - Rotmagier - Blaumagier
Disziplinen der Handwerker Zimmerer - Grobschmied - Plattner - Goldschmied - Gerber - Weber - Alchemist - Gourmet
Disziplinen der Sammler Minenarbeiter - Gärtner - Fischer
Spielmechanik
Allagische Steine - Disziplinen - Gildenfreibriefe - Inhaltshelfer - Jobkristall - Limitrausch - Materia - Seite an Seite - Statuswerte
Orte
Ætheris - Erste Splitterwelt
Eorzea - Hingashi
La Noscea Limsa Lominsa - Zentrales La Noscea (Sommerfurt-Höfe) - Unteres La Noscea - Östliches La Noscea - Westliches La Noscea - Oberes La Noscea - Äußeres La Noscea
Finsterwald Gridania - Tiefer Wald - Ostwald - Südwald - Nordwald
Thanalan Ul'dah - Westliches Thanalan - Zentrales Thanalan - Östliches Thanalan - Südliches Thanalan - Nördliches Thanalan - Manderville Gold Saucer
Mor Dhona Geisterzoll
Coerthas Ishgard - Zentrales Hochland von Coerthas - Westliches Hochland von Coerthas
Abalathia Abalathisches Wolkenmeer - Azys Lla
Dravania Frohehalde - Dravanisches Vorland - Dravanisches Hinterland - Wallende Nebel
Gyr Abania Rhalgrs Wacht - Ala Mhigo - Abanisches Grenzland - Zinnen - Fenn
Othard Kugane - Rubinsee - Yanxia - Azim-Steppe - Dalmasca
Norvrandt Crystarium - Eulmore - Seenland - Kholusia - Amh Araeng - Il Mheg - Großer Wald Rak'tika - Tempest
Ilsabard Radz-at-Han - Thavnair - Garlemald
Sharlayan Alt-Sharlayan - Labyrinthos
Kosmos Mare Lamentorum - Ultima Thule
Historische Orte Allagisches Kaiserreich - Elpis - Ronka
Instanzen
Dungeons - Gildengeheiße - Prüfungen - Raids - PvP - Zufallsinhalte
Musik
Alben
Before Meteor - A Realm Reborn - Before the Fall - Heavensward - EP Vol.1 - Heavensward - EP Vol.2 - Heavensward - EP Vol.3 - Heavensward - The Far Edge of Fate - Stormblood - Stormblood - EP - Shadowbringers - Shadowbringers - EP - Shadowbringers - EP 2 - Shadowbringers - EP 3 - Death Unto Dawn - Endwalker
Songs
Answers“ - „Torn from the Heavens“ - „Heavensward“ - „Dragonsong“ - „Storm of Blood“ - „Revolutions“ - „Shadowbringers“ - „Endwalker
Rise of the White Raven“ - „The Maker's Ruin“ - „Under the Weight“ - „Fallen Angel“ - „Ultima“ - „Through the Maelstrom“ - „Thunder Rolls“ - „Oblivion“ - „Unbending Steel“ - „Locus“ - „Metal“ - „Fiend“ - „Exponential Entropy“ - „Rise“ - „Equilibrium“ - „Beauty's Wicked Wiles“ - „Amatsu Kaze“ - „Wayward Daughter“ - „Sunrise“ - „eScape“ - „What Angel Wakes Me“ - „Invincible“ - „Tomorrow and Tomorrow“ - „Weight of the World“ - „Song of the Ancients“ - „Bipolar Nightmare“ - „Kainé“ - „City Ruins“ - „Return to Oblivion“ - „To the Edge“ - „Close in the Distance“ - „Flow“ - „Hic Svnt Leones“ - „In the Balance
Begriffe
Ätheryt - Die Zwölf - Primae
Archiv
Trophäen - Kommandos
Advertisement