FANDOM


The Black Mages III: Darkness and Starlight ist das dritte Studioalbum der Black Mages und enthält einige Arrangements von Musikthemen der Final Fantasy-Serie.

Das einzige Arrangement, das Gesang beinhaltet, ist das von Darkness and Starlight, welches eine Rock-Version der Oper "Maria und Draco" aus Final Fantasy VI darstellt. Die Black Mages selbst übernehmen dabei den Hintergrundgesang.

Das letzte Stück des Albums wurde von Nobuo Uematsu als Tribut an einen seiner Fans geschrieben, der 2008 an Leukämie starb.

TracksBearbeiten

  1. "Opening ~ Bombing Mission" — Final Fantasy VII
  2. "Neo EXDEATH" — "The Final Battle" — Final Fantasy V
  3. "The Extreme" — Final Fantasy VIII
  4. "Assault of the Silver Dragons" — Final Fantasy IX
  5. "KURAYAMINOKUMO" - "Battle to the Death" — Final Fantasy III
  6. "Distant Worlds" — Final Fantasy XI
  7. "Premonition" — Final Fantasy VIII
  8. "Grand Cross" - "The Final Battle" — Final Fantasy IX
  9. "Darkness and Starlight" — Final Fantasy VI
  10. "LIFE ~ In memory of KEITEN ~" — Eigene Komposition

"LIFE ~ In memory of KEITEN ~"Bearbeiten

"LIFE ~ In memory of KEITEN ~" ist der zehnte Track des Albums. Er wurde von Nobuo Uematsu geschrieben und Yoshitaka Tagawa gewidmet, einem 15 Jahre alten Fan der Serie, der an akuter myeloischer Leukämie litt. Nachdem Uematsu ihm das Lied präsentiert hatte, nahm der Junge an vielen Auftritten des bekannten Komponisten teil, während es den Anschein erweckte, als würde er die Krankheit überstehen. Tagawa starb jedoch plötzlich am 25. Januar 2008 im Alter von 22 Jahren, zwei Monate vor der Veröffentlichung von Darkness and Starlight. Als Tribut an ihn beschlossen die Black Mages, sein Lied als Schlussakt für ihr Album zu verwenden.

"LIFE ~ In memory of KEITEN ~" ist ein einfaches und leichtes Klavierstück, das im Gegensatz zu den relativ komplexen und schweren Arrangements des restlichen Albums steht. Es ist das zweite eigene Musikstück der Black Mages, welches in keinster Form innerhalb der Final Fantasy-Serie auftaucht; das erste ist "Blue Blast - Winning the Rainbow", das auf ihrem zweiten Album zu finden ist.

Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.