FANDOM


Disambig.png Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für die Esper aus Dissidia 012 Final Fantasy siehe Syldra (Dissidia).

Syldra ist ein weiblicher Wasserdrache aus Final Fantasy V, der zusammen mit Faris Scherwiz aufgewachsen ist und als Beschwörbares Monster erhältlich ist.

Handlung Bearbeiten

Syldra im Strudel

Syldra versinkt im Strudel

Syldra tritt erstmals auf, als Bartz, Lenna und Galuf mit Faris' Piratenschiff fahren. Die Gruppe wundert sich, wie das Schiff vorankommen kann, da aufgrund des zerstörten Windkristalls kein Wind mehr weht, woraufhin Faris ihren Drachen Syldra vorstellt. Dank Syldras Zugkraft ist das Schiff vom Wind unabhängig.

Als das Quartett auf dem Weg nach Walse durch den Torna-Kanal fährt, gerät das Schiff in einen Strudel. Syldra gelingt es, das Schiff in Sicherheit zu bringen, wird aber selbst vom Strudel erfasst und verschwindet darin. Da Faris gemeinsam mit dem Wasserdrachen aufgewachsen ist, schmerzt sie dieser Verlust sehr.

Beschwörung Bearbeiten

Syldra Beschwörung

Syldras Donnersturm

Kehrt die Gruppe in der dritten Welt zum Piratennest zurück, begegnet Faris Syldras Geist, den außer ihr jedoch nur Krile wahrnehmen kann. Krile sagt, dass sie Faris unterstützen will, sodass man sie als Beschwörbares Monster erhält.

Syldra ist ein Beschwörbares Monster der Stufe 4, dessen Beschwörung 32 MP kostet. Ihr Angriff heißt Donnersturm und fügt allen Gegnern starken blitz- und eiselementaren Schaden zu.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.