Final Fantasy Almanach
Advertisement
Final Fantasy Almanach

Tidus auf dem Sphärobrett

Das Sphärobrett ist das Charakterentwicklungssystem von Final Fantasy X. Zum Erscheinen des Spiels war es einzigartig im Genre der Rollenspiele.

Funktionsweise[]

Wie bei einem Würfelspiel startet jeder Charakter an einem bestimmten Punkt auf dem Brett. Punkte sind über Linien verbunden die ein Pfad bilden, auf dem sich der Charakter fortbewegen kann. Für gewonnene Kämpfe im Spiel sammelt die Truppe „Aktionspunkte“. Nachdem ein Charakter genügend Punkte gesammelt hat, steigt dieser im Sphärolevel auf. Pro Level kann sich der Charakter um ein Feld auf dem Brett fortbewegen. Der Pfad kann vom Spieler frei gewählt werden.

Auf den meisten Feldern des Brettes befinden sich eine freischaltbare Verbesserung. Dabei kann es sich um die Steigerung eines Attributs des Charakters handeln (z.B. HP, Angriffskraft oder Geschick) oder um eine freischaltbare Fähigkeit (z.B. Zauber wie Engel oder Feuer). Auf dem Sphärobrett können Verbesserungen freigeschaltet werden, wenn der Charakter sich auf dem Feld mit der Verbesserung befindet oder das Feld mit der Verbesserung direkt an der Position des Charakters angrenzt. Die freigeschalte Verbesserung gilt nur für den aktuellen Charakter, jedoch kann jeder Charakter jedes Feld auf dem Sphärobrett aktivieren.

Aufgrund der vorgegebenen Startposition und den verfügbaren Pfaden gibt das Spiel eine mögliche Entwicklung der Charaktere basierend auf ihren Rollen. Der Spieler bestimmt jedoch selber, wie sich der Charakter entwickelt. So ist es möglich die Charaktere im Gegensatz zu ihren vorgesehenen Kampfrollen individuell anzupassen, sodass aus der Magierin Yuna eine starke Kämpferin oder aus dem Schwertkämpfer Auron ein Heiler wird.

Um eine Verbesserung freizuschalten werden Sphäroiden benötigt, welche der Spieler unter anderen als Beute nach erfolgreichen Kämpfen erhält. Es befinden sich auch freie Felder auf dem Brett. Mit speziellen Sphäroiden ist es möglich diese Felder mit einer Attributsverbesserung zu versehen. Des Weiteren gibt es Sphäro-Stopps. Dabei handelt es sich um Felder, die der Charakter nicht passieren kann. Diese Sphäro-Stopps können mit Sphäropässen, einer bestimmten Art von Sphäroiden, entfernt werden. Jeder Sphäro-Stopp hat ein bestimmtes Level und muss mit einem Sphäropass desselben Levels entfernt werden. Zuletzt gibt es Sphäroiden mit speziellen Effekten.

Insgesamt existieren 741 Felder auf dem Sphärobrett, davon 54 Sphäro-Stopp Felder und 220 freie Felder.

In der „International“- und in der PAL-Version des Spieles gibt es neben dem Standard-Sphärobrett optional die „Profi“-Variante des Sphärobrettes. In dieser Variante starten alle Charaktere in der Mitte des Sphärobrettes und der Spieler kann sofort jeden Pfad mit ihnen einschlagen, jedoch bestehen weniger freie Felder. Der Spieler hat also deutlich mehr Spielraum beim Charakteraufbau, jedoch kann eine unbedachte Entwicklung der Charaktere das Spiel erschweren.

Sphäroidentabelle für Sphärobrett[]

Sphäroid Farbe Auswirkung
Kraft-Sphäroid Rot aktiviert: HP, Angriffskraft, Abwehrkraft
Ability-Sphäroid Rot aktiviert Ability
Glücks-Sphäroid Rot aktiviert: Glück
Wunder-Sphäroid Rot aktiviert: MP, Magie, Zauberabwehr
Zeit-Sphäroid Rot aktiviert: Geschick, Treffer, Reflex
Para-Sphäroid Gelb aktiviert Statusfeld, das bereits von einem Charakter aktiviert wurde
Tech-Sphäroid Gelb aktiviert Techabilityfeld, das bereits von einem anderen Charakter aktiviert wurde
Spezial-Sphäroid Gelb aktiviert Spezialabilityfeld, das bereits von einem anderen Charakter aktiviert wurde
Weiß-Sphäroid Gelb aktiviert Weißmagiefeld, das bereits von einem anderen Charakter aktiviert wurde
Schwarz-Sphäroid Gelb aktiviert Schwarzmagiefeld, das bereits von einem anderen Charakter aktiviert wurde
Super-Sphäroid Gelb aktiviert beliebiges Feld
Lv.1-Sphäropass Schwarz öffnet Lv.1-Sphärostopp-Felder
Lv.2-Sphäropass Schwarz öffnet Lv.2-Sphärostopp-Felder
Lv.3-Sphäropass Schwarz öffnet Lv.3-Sphärostopp-Felder
Lv.4-Sphäropass Schwarz öffnet Lv.4-Sphärostopp-Felder
HP-Sphäroid Violett wandelt leeres Feld in HP +300 um
Angriffs-Sphäroid Violett wandelt leeres Feld in Angriffskraft +4 um
Abwehr-Sphäroid Violett wandelt leeres Feld in Abwehrkraft +4 um
MP-Sphäroid Violett wandelt leeres Feld in MP +40 um
Magie-Sphäroid Violett wandelt leeres Feld in Magie +4 um
Z-Abwehr-Sphäroid Violett wandelt leeres Feld in Zauberabwehr +4 um
Geschick-Sphäroid Violett wandelt leeres Feld in Geschick +4 um
Treffer-Sphäroid Violett wandelt leeres Feld in Treffer +4 um
Reflex-Sphäroid Violett wandelt leeres Feld in 'Reflex +4 um
Fortuna-Sphäroid Violett wandelt leeres Feld in Glück +4 um
Spreng-Sphäroid Blau deaktiviert ein bereits aktiviertes Feld
Freund-Sphäroid helles Violett erlaubt Sprung auf ein belibiges Feld, auf dem sich ein anderer Charakter gerade befindet
Rück-Sphäroid helles Violett erlaubt Sprung auf ein beliebiges vom jeweiligen Charakter aktiviertes Feld
Teleport-Sphäroid helles Violett erlaubt Sprung auf ein beliebiges Feld, das bereits einer der Charaktere aktiviert hat
Warp-Sphäroid helles Violett erlaubt Sprung auf ein beliebiges Feld

Entwicklung[]

Rechts befinden sich Abbildungen zum Tattoo System.

Eine Idee für die Charakterentwicklung über einem Brett war ein System, das mit Tattoos funktioniert. Auf dem Rücken eines Charakters sollte sich ein Raster aus 100 x 100 Feldern befinden auf dem Tattoos angeordnet werden sollten. Jedes Tattoo hat dabei einen bestimmten Effekt, etwa wurden die Werte eines Charakters erhöht oder Fertigkeiten wurden freigeschaltet. Zu Beginn sollte nur ein 8 x 8 Felder großes Teilstück des Rasters mit Tattoos bestückt werden können, doch mit dem Erreichen eines neuen Levels sollten zwei weitere Felder freigeschaltet werden.[1]

Galerie[]

Einzelnachweise[]

  1. Final Fantasy Ultimania Archive Volume 3, S. 95, ISBN-13: 978-1-50670-801-0
Spielmechanik
Allgemein
Beschwörung - Boss - Charakterklasse - Dateninstallation - Dungeon - Fertigkeit - Fertigkeitspunkt - Finaler Bossgegner - Flucht - Game Over - Gegner - Gil - Item - Kampf - Kommando - Kritischer Treffer - Magie - Menü - Mission - Monsterfibel - Neues Spiel+ - Nicht-Spieler-Charakter - Party - Schlüsselitem - Shop - Sidequest - Superboss - Speicherpunkt - Stadt - Weltkarte - Zusatzdungeon - Zustand
Statuswerte
Abwehr - Erfahrungspunkt - Geschick - Glück - Intelligenz - Konstitution - Lebenspunkt - Level - Magie - Magie-Abwehr - Magiepunkt - Reflex - Stärke - Treffer - Wille
Elemente
Blitz - Eis - Erde - Feuer - Gift - Gravitation - Heilig - Magisch - Physisch - Schatten - Wasser - Wind
Kampfsysteme
Active Dimension Battle - Active Time Battle - Charge Time Battle - Command Synergy Battle - Conditional Turn-Based Battle - Klassisch-Rundenbasiertes Kampfsystem - Real Time Battle - Style-Change Active Time Battle
Spielspezifisch
Final Fantasy VI Maginit
Final Fantasy VII Limit - Aufruf-Substanz - Befehlssubstanz - Unabhängige Substanz - Unterstützende Substanz - Zauber-Substanz
Before Crisis: Final Fantasy VII Rangpunkt
Crisis Core: Final Fantasy VII Digitale Bewusstseinswellen - Substanz
Final Fantasy VIII Ability - Draw - Kopplung - Menü-Ability - Spezial-Technik
Final Fantasy IX Action-Ability - Active Time Event - Hilfs-Ability - Magiesteine - Trance
Final Fantasy X Ekstase - Erlernen - Sphärobrett - Sphäroid - Umbau
Final Fantasy X-2 Kostümpalette - Kostüm-Sphäroid - Spezial-Kostüm
Final Fantasy XI Limitpunkt - Verdienstpunkt
Final Fantasy XII Clanpunkt - Gambit - Lizenzbrett - Mysth-Pool - Mysth-Tek
Final Fantasy XIII Kristarium - Paradigma
Dissidia: Final Fantasy EX-Modus - Mutpunkt - Verfolgungsjagd - Vorsehungspunkt
Dissidia 012 Final Fantasy Assist - Kupo
Bravely Default Brave und Default - Bravely Second
Advertisement