FANDOM


Spartakus ist ein optionaler Boss in Final Fantasy XIII und die letzte Cie'th-Mission im Florilegiumsgraben. Er gehört, wie einige Cie'th vor ihm, zu den Cie'Mar. Um die Mission freizuschalten, müssen vorher alle anderen Missionen im Graben bewältigt werden. Spartakus ist von der Form und Angriffsweise mit Vladislaus aus der Wiege des Orphanus zu vergleichen, jedoch besitzt Spartakus einen weitaus höheren TP-, Angriffs- und Magiewert. Ihn zu besiegen ist nicht einfach, da er Positivzustände löschen und schweren Schaden verursachen kann.

MissionBearbeiten

Mission 51: Spartakus der SeelenloseBearbeiten

  • Rang: A
  • Fundort Mission: Florilegiumsgraben
  • Fundort Monster: Florilegiumsgraben - Fal'Cie Titans Thron

StrategieBearbeiten

Es wird dem Spieler nahegelegt, das Kristarium voll auszubauen bevor man sich Spartakus stellt, mindestens sollte aber die Stufe 9 erreicht und vollendet sein. Um gegen den Cie'Mar anzukommen, werden für die hier beschriebene Strategie folgende Paradigmen vorgeschlagen:

  1. BRE / BRE / BRE [Kerberos]
  2. VHR / VHR / VRT [Blitzwall]
  3. MNP / AUG / VRT [Vergeltungsballade]
  4. VRT / HLR / HLR [Lebenssinfonie]
  5. VRT / HLR / VRT [Grüne Feste]
  6. AUG / AUG / VRT [Muthymne]

Das Startparadigma ist Vergeltungsballade. Während der Augmentor die Party bufft und der Verteidiger Spartakus' Aufmerksamkeit auf sich zieht, kann Manipulator die Debuffs Deprotes, und Devall wirken. Am wichtigsten ist der Debuff Gemach, der der Gruppe wertvolle Zeit verschafft.

Sobald alle Debuffs haften, wird der Wechsel zu Blitzwall empfohlen, um damit zu beginnen, Spartakus' Schockleiste aufzubauen - denn das ist der Schlüssel zum Sieg. Bevor man in die aktive Offensivphase übergeht, sollte man Spartakus' Schockleiste auf um die 700% treiben. Lightnings Schemen hat eine relativ hohe Chance, die Angriffe des Cie'th in's Leere laufen zu lassen. Außerdem schützt sie vor seiner Spezialattacke, welche die Debuffs Deprotes und Devall setzen kann.

Wenn die TP der Party unter 50% fallen, sollte zu Lebenssinfonie gewechselt und aufgeheilt werden. Falls die Buffs der Party abklingen, sollten sie ebenfalls regelmäßig über Vergeltungsballade erneuert werden. Besonders in den späteren Phasen des Kampfes wird Spartakus immer aggressiver. Dann ist es wichtig, die Buffs über Muthymne zu erneuern, um Zeit zu sparen. Hast, Protes und Vallum sind die wichtigsten.

Wenn Spartakus 22,5% seiner maximalen TP verliert, beginnt die zweite Phase; er beschwört sein Dämonenschwert und schlägt härter und schneller zu. Wenn seine Schockleiste auf 700+% ist, kann der Spieler sich auf den Angriff konzentrieren und mit Kerberos zuschlagen. Bei Bedarf sind zwischendurch die TP der Party aufzufrischen.

Die Methode bleibt auch dann die selbe, wenn Spartakus bei 50% TP-Verlust sein Höllenschwert beschwört und noch einmal einen Angriffs-Bonus erfährt. Ab jetzt ist es zwingend nötig, die entsprechenden Buffs und Debuffs aufgelegt zu haben, da es sonst Probleme bereiten könnte, gegen ihn anzukommen.

Der Kampf sollte bei einer Party der Kristariumsstärke 9 um die 7 - 12 Minuten dauern. Dauert der Kampf jedoch länger als 20 Minuten, wird Spartakus Tod auf den Anführer der Party wirken.


Daten Bearbeiten

Werte
Level TP
57 9.135.000
Angriff Magie
3.125 3.125
Kristallpunkte Schockwert Icon FFXIII
75.000 -
Serienresistenz Icon FFXIII
100

Ähnliche GegnerBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.