FANDOM


Sephiroth ist der wahre Endgegner aus Final Fantasy VII. Nach dem Sieg über Retter-Sephiroth fällt Cloud in den Lebensstrom und kämpft dort gegen Sephiroth auf einer metaphysischen Ebene.

KampfBearbeiten

Dass dieser Kampf mehr filmischen als echten Kampf-Charakter hat, beweisen Sephiroths niedrige Statuswerte, die mit Ausnahme seiner Geschicklichkeit 0 betragen. Cloud kann zu Kampfbeginn bereits sein Wechsel-Limit Omnischlag ausführen, selbst wenn er diesen Limit-Move während des normalen Spielverlaufs nie erlernt haben sollte. Ein Angriff von ihm wird wie bei einem Präventivschlag doppelten Schaden verursachen. Greift Cloud hingegen nicht an, wird Sephiroth durch einen Angriff seinerseits einen Konter von Cloud provozieren. Mit diesem Angriff wird Cloud den Kampf ebenfalls gewinnen. Der Konter wird selbst dann ausgeführt, wenn Cloud keine Konter-Substanz ausgerüstet hat, da der Gegenangriff von der Sephiroth-KI gesteuert wird. Sephiroth verfügt lediglich über einen Angriff, der Clouds HP bis auf maximal 1 dezimieren kann. Folglich ist es für den Spieler unmöglich, diesen kurzen Kampf zu verlieren.

DatenBearbeiten

Statistik
Level HP MP
50 1 0
Angriff Magie Abwehr
0 0 0
Z-Abwehr Geschick Ausweichen
0 100 0
EXP AP GIL
0 0 0

GalerieBearbeiten

 
Cloud Endkampf FFVII
 
Cloud versus Sephiroth letzter Kampf

Ähnliche GegnerBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Clouds Design ist in diesem Kampf deutlich detaillierter als in allen übrigen Kämpfen. Seine Gesichtszüge sind feiner und Nieten schauen aus seiner Schulterplatte heraus.
  • Zu Kampfbeginn zeigt die Kamera Nahaufnahmen der Gesichter der Kämpfer. Diese Sequenz wird in Dissidia: Final Fantasy erneut in einem Kampf der beiden aufgegriffen.
  • Das Musikstück im Kampf ist "Those Chosen by the Planet", jedoch ohne Gesang.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.