Final Fantasy Almanach
Advertisement
Final Fantasy Almanach

Rydia als Schwein in der SNES-Version von Final Fantasy IV

Schwein (jap. ポーキー, Pōkī) ist ein exklusiver Zauber in Final Fantasy IV und dessen direktem Nachfolger. Er wird der Schwarzmagie zugeordnet und kann von Rydia, Palom und Fusoya gelernt werden. Im Kampf verbraucht der Zauber nur 1 MP und versetzt einen Gegner mit einer Wahrscheinlichkeit von 100% in der DS-Version in den gleichnamigen Zustand, in allen anderen Versionen beträgt die Trefferquote nur 10%.

Des Weiteren gibt es das Dorf Mithril, in welchem einige Bewohner als Schweine leben. In Mysidia gibt es ebenfalls Einwohner, die die Party in Schweine verwandeln können, was sich auch wieder rückgängig machen lässt, jedoch ist dies in der DS-Version nicht mehr möglich.

Weiteres Auftreten[]

Final Fantasy IV: The After Years[]

In Final Fantasy IV: The After Years besitzt der Zauber ebenfalls einen Auftritt und kann von Rydia und Palom im Kampf für 1 MP benutzt werden. Dabei kann ein oder mehrere Gegner in den gleichnamigen Zustand versetzt werden.

Schwarzmagie
I - II - III - IV - V - VI - IX - X - XII - TA2
Wiederkehrende Zauber
Aero - Aerora - Aeroga - Beben - Bio - Blind - Blitz - Blitzra - Blitzga - Blitzka - Eis - Eisra - Eisga - Eiska - Elimini - Esprit - Fessel - Feuer - Feura - Feuga - Feuka - Flare - Flut - Frosch - Gefrieren - Gemach - Gift - Gravitas - Hast - Kollaps - Komet - Konfus - Meteor - Raspeln - Saugen - Schlaf - Schlafga - Schock - Stein - Steinga - Stopp - Stumm - Tod - Tornado - Toxikum - Ultima - Wasser - Wassra - Wassga
Spielspezifische Zauber
Final Fantasy I Blitztod - Faul - Fokus - Fokura - Mumm - Nacht - Schlafra - Stärken
Final Fantasy II Aurae - Berserker - Destroy - Fluch
Final Fantasy III Anti-Z
Final Fantasy IV Schwein
Final Fantasy IX Todestribunal
Final Fantasy XII Blindga - Nova - Stillga
Advertisement