FANDOM


Hiryu auf dem Winddrachenturm

Der Winddrachenturm

Schloss Tycoon ist der Amtssitz von König Tycoon aus Final Fantasy V und der erste Schauplatz, der im Spiel zu sehen ist. Hier lebt weiterhin seine Tochter Prinzessin Lenna, ebenso wie die gesamte Belegschaft und ein Teil der militärischen Truppen des Landes. Es besitzt einen großen Thronsaal, der unter anderem auch für festliche Veranstaltungen genutzt wird, einen Innenhof und zwei erkundbare Türme.

Handlung Bearbeiten

Tycoon Kanzler

Der Kanzler übernimmt die Führung

Zu Beginn des Spiels besteigt der König seinen Drachen auf der Spitze des Winddrachenturms des Schlosses, um nach dem Kristall des Windes zu schauen. Seine Tochter folgt ihm in Sorge und hinterlässt somit das Schloss führungslos, der Kanzler des Königs übernimmt in der Zwischenzeit die Staatsgeschäfte. Bei einem späteren Beusch der Prinzessin bittet er sie außerdem, doch wieder im Schloss zu bleiben, aber sie lehnt ab, da die Verantwortung der gesamten Welt schwerer wiege.

Eine Magd namens Jenica berichtet später, dass es eigentlich zwei Prinzessinnen gab, aber die ältere bei einem tragischen Unfall von einem Schiffsausflug nicht zurückkehrte; es handelt sich dabei um Faris, sie ist in Wahrheit Lennas ältere Schwester. Nach der Fusion der Welten findet im Thronsaal eine Tanzveranstaltung zur Feier der Rückkehr beider Prinzessinnen statt.

Gegen Ende des Spiels wird Schloss Tycoon zusammen mit allen Bewohnern von Exdeath ins Nichts verbannt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.