FANDOM


Süd-Figaro

Süd-Figaro ist eine recht große und wohlhabende Stadt in Final Fantasy VI, die sich unter der Herrschaft von Burg Figaro befindet und über einen Hafen verfügt, der einen Endpunkt der Handelsroute nach Nikeah darstellt.

Terra, Lock und Edgar durchqueren Süd-Figaro auf ihrem Weg ins Versteck der Rückkehrer. Im Gasthaus treffen sie unter anderem auf Shadow, der aber noch nicht mit ihnen kommt. Nördlich der Stadt befindet sich Duncans Schule, in der Edgar zahlreiche Hinweise auf Sabins kürzliche Anwesenheit findet.

Nachdem das Versteck der Rückkehrer vom Imperium gefunden wurde und sich die Charaktere auf dem Lethe-Strom getrennt haben, befindet sich Süd-Figaro unter der Kontrolle des Imperiums. Lock spioniert im Untergrund und findet Celes eingesperrt in einem Keller. Später, nach dem Bankett mit dem Imperator Gestahl, wird die Besetzung wieder gelöst.

In der Welt des Ruins befindet sich Süd-Figaro zurzeit im Wiederaufbau, was darauf schließen lässt, dass es von Kefkas Licht der Verurteilung getroffen wurde.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.