Final Fantasy Almanach
Advertisement
Final Fantasy Almanach
Cie'th Stein Ausschnitt.png
Dieser Artikel oder Abschnitt ist ein Stub. Du kannst dem Final Fantasy Almanach helfen, indem du ihn erweiterst.

Ein Mithra-Rotmagier aus Final Fantasy XI

Der Rotmagier ist eine wiederkehrende Charakterklasse in der Final Fantasy-Reihe und wahrscheinlich einer der ausgeglichensten Berufen. Er kann sowohl schwarze als auch weiße Magie erlernen und zudem, unorthodox für einen Magier, Schwerter ausrüsten. Das Problem allerdings ist, dass er zwar alles kann, aber nichts davon herausragend gut. Die stärksten Waffen und Rüstungen bleiben ihm verwehrt und auch die mächtigsten schwarzen und weißen Zauber kann er nicht lernen.

In den frühen Teilen war er noch vertreten, aber seit Final Fantasy VI tritt er nicht mehr spielbar in Erscheinung. Allerhöchstens noch optisch hat Freia Crescent aus Final Fantasy IX einige Ähnlichkeiten. Eine weitere Ausnahme in dieser Hinsicht stellt Final Fantasy XI dar. Der Rotmagier nimmt hier die Rolle des Unterstützers ein. Entweder heilt er die komplette Party, oder er stärkt sie mit bestimmten Zaubersprüchen (Regenerieren, Erfrischen, Hast, etc.). Dies ist aber nur in hohen Exp-Gruppen der Fall. Im tieferen Level-Bereich hilft er der Gruppe auch oft mit Schwarzmagiesprüchen, um den Gegner schneller zu vernichten, oder er greift mit dem Schwert an.

Auftreten[]

Final Fantasy I[]

Kampfsprite des Rotmagiers aus Final Fantasy I (PSP)
Hauptartikel: Rotmagier (FFI).

Der Rotmagier ist in Final Fantasy I einer der Kämpfer des Lichts. Er steigt beim Drachenkönig Bahamut in den Rang Rotmagus auf, wodurch sich seine Wirksamkeit erhöht.

Final Fantasy II[]

Aufgrund der Levelstruktur dieses Spiels ist es theoretisch möglich, jeden Kämpfer zu einer Art Rotmagier auszubilden, da prinzipiell jeder Zauber von jedem Charakter erlernt werden kann und es zudem keine Begrenzung in der Wahl der Waffen gibt. In diesem Spiel verbessern sich Zauber und Attribute durch häufigen Gebrauch, sodass ein Charakter, der Zauber aus beiden Zauberklassen erlernt, nicht so effektiv zaubern kann wie ein konzentrierter Weiß - oder Schwarzmagier. Generell lässt sich jedoch sagen, dass Final Fantasy II auf exakte Berufszuweisungen verzichtet; diese Entwicklung ist dabei vollkommen dem Spieler überlassen.

Final Fantasy III[]

Artwork von Luneth als Rotmagier aus Final Fantasy III (DS)

Der Beruf des Rotmagiers ist einer der 23 möglichen Berufe in Final Fantasy III. Dieser Beruf kann nach dem Aktivieren des Windkristalls erlernt werden.

Ein Rotmagier kann sowohl Weiß- als auch Schwarzmagie bis einschließlich Stufe 5 nutzen. Das bedeutet, dass er wie der Weißmagier seine Mitstreiter heilen kann, aber auch wie der Schwarzmagier den Gegnern magischen Schaden zufügen kann. Dies macht ihn zu einem vielseitigen Kämpfer. Zu beachten ist aber, dass ihm Zaubersprüche ab Stufe 6 verwehrt bleiben.

Auch im Hinsicht auf die Statuswerte stellt der Rotmagier eine Kombination aus Weiß- und Schwarzmagier dar, da er sowohl eine hohe physische als auch eine hohe magische Abwehrkraft besitzt. Seine Stärke ist trotzdem unterdurchschnittlich, weshalb er mit physischen Angriffen nur wenig Schaden zufügt, obwohl er im Gegensatz zu seinen Magierkollegen sogar Schwerter tragen kann.

Folgende Ausrüstung kann ein Rotmagier anlegen:

  • Messer
  • Schwert
  • Bogen
  • Pfeil
  • Stab
  • Rute
  • Schild


Final Fantasy V[]

Die Charaktere als Rotmagier

Hauptartikel: Rotmagier (FFV).

In Final Fantasy V ist der Rotmagier auf dem Turm von Walse als annehmbarer Beruf erhältlich. Er kann Dolche, Schwerter, Ruten und Stäbe anlegen und verfügt über schwächere Zauber der Schwarz- und Weißmagie.

Final Fantasy IX[]

In Final Fantasy IX kann man ganz am Anfang des Spieles, während man mit Vivi am Tag des Theaterstücks Alexandria erkundet, im Gasthaus "Zum Sternenhagel" an der Theke mit einem Rotmagier sprechen. Dieser erzählt einem, dass er trotz des anstehenden Theaterstücks "[...] irgendwie deprimiert [...]" ist.

Final Fantasy XI[]

Final Fantasy XII[]

Hauptartikel: Rotmagier (FFXII).

Lightning Returns: Final Fantasy XIII[]

Rotmagier ist der Name einer Kleidung, die Lightning auf der Arche als Geschenk an Tag 2 erhält. Sie steigert Lightnings physische und magische Angriffskraft.

Final Fantasy XIV[]

Hauptartikel: Rotmagier (FFXIV).

Der Rotmagier ist ein magischer Fernangreifer, der seit der Erweiterung Stormblood spielbar ist. Sein Doppelzauber erlaubt ihm, jeden zweiten Zauber sofort zu wirken, zudem verfügt er neben magischen Nah- und Fernangriffen auch einen Heil- und einen Wiederbelebungszauber.

Galerie[]

Berufe
Alchemist - Animist - Assassine - Barde - Berserker - Beschwörer - Bestienbändiger - Bischof - Blaumagier - Delegat - Dieb - Diva - Drachenritter - Dunkelritter - Elementarist - Erzmagier - Evokateur - Fechter - Festbesucher - Freiberufler - Freibeuter - Gaukler - Geächteter - Gelehrter - Geomant - Gladiator - Glücksspieler - Grenadier - Grünmagier - Hexer - Initiant - Illusionist - Jäger - Jongleur - Kämpfer - Kampfmagier - Kanonier - Krieger - Kriegsmeister - Luftpirat - Maskottchen - Mime - Mogry-Ritter - Mönch - Musketier - Nekromant - Ninja - Paladin - Puppenmeister - Revolverklinge - Ritter - Rotmagier - Runenfechter - Samurai - Schamane - Scharfschütze - Scharlatan - Schnitter - Schütze - Schwarzmagier - Seher - Soldat - Streiter - Tänzer - Templer - Übersinnlicher - Verteidiger - Voltigierer - Waldläufer - Wandler - Weiser - Weißmagier - Wikinger - Wissenschaftler - Zeitmagier - Zwiebelritter
Advertisement