FANDOM


Rasler FFXII

Rasler Heos Nabradia ist ein nicht-spielbarer Charakter aus Final Fantasy XII.

Handlung Bearbeiten

Rasler, der Prinz von Nabradia, wird zu Beginn des Spiels mit Prinzessin Ashe verheiratet. Die Ehe wird aus politischen Gründen geschlossen, um die Allianz zwischen Nabradia und Dalmasca zu festigen. Dennoch empfinden die beiden viel füreinander.

Zwei Jahre später wird die Nalbina-Festung vom Imperium belagert. Rasler meldet sich freiwillig, um zusammen mit Hauptmann Basch die Verteidigung zu koordinieren. Jedoch wird er in der Schlacht auf seinem Chocobo reitend von einem feindlichen Pfeil tödlich verwundet. Basch ordnet den Rückzug an und nimmt den gefallenen Prinz mit sich. Kurz darauf wird er begraben.

Später erscheint gelegentlich Raslers Geist, um Ashe zu führen. Immer wenn sie auf einen Nethiziten des Dynast-Königs stößt, wird sie von seinem Geist ermuntert, diesen Nethizit, dem große Zerstörungskraft innewohnt, zum Gegenschlag gegen das Imperium einzusetzen. Sie begreift jedoch, dass Rasler niemals eine Racheaktion gewollt hätte. Tatsächlich stellen sich diese Erscheinungen als ein Trugbild der Occuria heraus, die auf diese Weise versuchen, die Prinzessin zu kontrollieren.

Galerie Bearbeiten

 
Ashe sieht den verstorbenen Rasler
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.