FANDOM


Disambig.png Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für den Artikel zu Großherzogin Hildegard aus Final Fantasy IX siehe Hildegard Fabel.
Hilda FF II Artwork zu Dawn of Souls

Prinzessin Hilda (jap. ヒルダ, Hiruda) ist ein nicht-spielbarer Charakter in Final Fantasy II, die Tochter des Königs von Finn und die Anführerin der Widerstandsbewegung Wildrose, der später auch der Protagonist Firion und seine Mitstreiter angehören. Mit ihren Handlungen widersetzt sie sich den Angriffen des Imperators von Palmekia.

Ihre Hauptaufgabe für den Verlauf der Handlung liegt darin, Firion die Richtung vorzugeben und ihn an den strategisch wichtigen Stellen im Kampf gegen das Imperium einzusetzen. Sie übernimmt die Führung des Widerstands in Vertretung des Königs, der seit dem Angriff auf Finn schwer krank im Sterben liegt. In jeder ihrer Handlungen spiegelt sich der Wunsch wider, den imperialen Griff zu lösen und wieder in Freiheit leben zu können.

HandlungBearbeiten

Hilda FF II Amano Artwork

Artwork der Prinzessin von Amano

Zu Beginn der Angriffe des Imperators auf Finn muss sie das Schloss zusammen mit ihrem Vater verlassen, um zu überleben. Sie hilft den Protagonisten, als sie bei der Flucht aus Finn schwer verletzt werden und lässt sie von ihrem Magier Min'U in Altea heilen. Zwar wollen sich Firion und seine Freunde dem Widerstand anschließen, jedoch erlaubt Hilda ihnen zunächst nicht am Kampf teilzunehmen. Allerdings sichert sie den Protagonisten Hilfe durch den Widerstand zu und gibt ihnen dafür das Kennwort Wildrose, mit dem sie sich als Unterstützer der Widerstandsbewegung zu erkennen geben.

Anschließend reisen Firion, Maria und Ghai nach Finn, um Marias Bruder Leon zu suchen, finden stattdessen aber Scott, den Prinzen von Kashyuon. Er übergibt den Protagonisten einen Ring, den sie Hilda zeigen. Diese macht sich Hoffnung, dass Scott noch lebt, wird jedoch enttäuscht, da Firion ihr erklärt, dass er kurze Zeit später gestorben ist. Scott hat ihm auch erzählt, dass er Hilda immer geliebt habe, wovon diese jedoch nichts wissen soll. Die Prinzessin ist beeindruckt von Firion und seinen Freunden und bietet ihnen nun an, dem Widerstand aktiv beizutreten. Sie erklärt, dass die Wildrose unbedingt das wertvolle Metall Mithril finden muss, da sie mit ihren bisherigen Waffen und Rüstungen nichts gegen die imperialen Soldaten ausrichten können. Zu diesem Zwecke hat sie Josef aus Salamand beauftragt, Informationen zu sammeln. Allerdings hat sie seit langem keine Meldung mehr von diesem erhalten, weshalb die Neuzugänge der Wildrose zusammen mit Min'U aufklären sollen, was mit Josef passiert ist.

Nachdem die Gruppe erfolgreich mit dem Mithril aus Salamand zurückkehrt, bringen sie es zum Schmied Tobul, der Waffen fertigt, um die Kämpfer der Wildrose zu unterstützen. Hildas Augenmerk liegt derweil auf Bafusk, dessen Bewohner zur Arbeit am Zerstörer gezwungen werden. Sie schickt die Gruppe erneut los, um die Fertigstellung des Luftschiffs zu verhindern, da der Dunkelritter nun nicht mehr das Kommando über die Stadt hat.

Leider gelingt die Sabotage des Zerstörers nicht, er erhebt sich in die Luft und zerstört mehrere Städte. Als die Rebellen in den Unterschlupf der Wildrose zurückkehren wollen, sehen sie ein Luftschiff, das in der Luft vom fliegenden Zerstörer gefangen wird. In Altea erfahren sie, dass Prinzessin Hilda zusammen mit dem Luftfahrer Cid an Bord dieses Schiffes war, also gilt es, sie beide zu befreien. Dazu infiltrieren sie den Zerstörer, als dieser zum Betanken an Land geht. Diese Operation verläuft erfolgreich, gleichzeitig kann der Antrieb des Zerstörers vernichtet werden - ein doppelter Sieg für die Rebellion.

Zurück in Altea möchte Hilda persönlich mit Firion sprechen, um ihm zu danken. Maria ahnt jedoch, dass dabei etwas nicht stimmt, und tatsächlich ist es eine Falle des Imperators, denn Hilda ist in Wahrheit eine Attrappe, die Firion umbringen soll; die echte Prinzessin befindet sich in der Zwischenzeit im Kolosseum als erster Preis. Firion weiß, dass auch dies eine Falle sein wird, begibt sich aber dennoch dorthin, um sie zu retten. Er schafft es, das Turnier zu gewinnen, doch der Imperator lässt ihn gefangen nehmen. Dank dem Dieb Paul gelingt die Befreiung der Prinzessin und die Flucht zurück nach Altea.

Hilda FFII PSP

Hilda wird zur Königin gekrönt

Kurz darauf bekämpft Firion mit der immer weiter erstarkten Widerstandsarmee die Besatzer des Schlosses Finn und erobert es erfolgreich zurück. Mit diesem Akt ist die Liberalisierung des gesamten Königreichs vollzogen, die Prinzessin und ihr Gefolge ziehen wieder ins Schloss ein. Da in der Zwischenzeit ihr Vater verstarb, ist sie nun die neue Königin von Finn. Mit ihrer ersten Amtshandlung schickt sie Firion nach Mysidia, um nach dem Verbleiben des Weißmagiers Min'U zu sehen. Auch sonst bleibt sie fortan im Schloss und fungiert richtungweisend.

Als es Firion tatsächlich schafft, den Imperator zu bezwingen, lässt Hilda eine Feier im Schloss organisieren, auf der alle Beteiligten tanzen und feiern, doch der Frieden währt nicht lange, da der Dunkelritter Leon die Herrschaft über Palmekia für sich proklamierte und erneut gegen Finn zieht. Hilda entsendet ein weiteres Mal Firion gegen den Dunkelritter; als er diesen nach der gemeinsamen Konfrontation ins Schloss Finn bringt, erwartet sie eine Erklärung. Nachdem Firion klarstellte, dass Leon nun auf Seite des Widerstands gegen den wieder erwachten Imperator kämpfe, schickt Hilda sie ein letztes Mal gegen diesen in die Schlacht.

Nachdem der Imperator endlich und endgültig vernichtet werden kann, bedankt sich Hilda bei Firion und arrangiert erneut ein Fest zu seinen Gunsten.

Weitere AuftritteBearbeiten

Final Fantasy Trading Card GameBearbeiten

Beim Final Fantasy Trading Card Game existieren zwei wasser-elementare Karten, auf denen Prinzessin Hilda abgebildet ist. Bei der einen Karte ist sie mit ihrem Artwork von Yoshitaka Amano zu sehen, während die andere sie bei ihrem Auftritt aus Dawn of Souls zeigt.

 
Hilda TCG
 
Hilda2 TCG

GalerieBearbeiten

 
Hilda FF II Artwork Amano
 
Hilda FF II GBA Portrait
 
Hilda Ingame Sprite FF II PSP Version
 
Hilda FF II PSP Portrait

TriviaBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.