FANDOM


Piratenhöhle
Piratennest

Das Piratennest ist das geheime Versteck der Piraten unter dem Kommando von Faris Scherwiz aus Final Fantasy V und befindet sich unweit nördlich von Schloss Tycoon, versteckt in einer Gebirgshöhle und mit einem Zugang zum offenen Meer. Dort leben die Piraten und planen von hier ihre Streifzüge, ebenso lebt dort Syldra, der Wasserdrache von Faris, den sie als Zugtier für ihr Piratenschiff einsetzen.

Die Höhle wird im Verlauf der Handlung zwei Mal aufgesucht. Zu Beginn befinden sich Bartz, Lenna und Galuf auf dem Weg zum Windschrein und durchqueren dazu eben diese Höhle. Bartz lässt dazu seinen Chocobo Boko zurück, weil die Weiterreise zu gefährlich wäre. Sie finden hier ein funktionstüchtiges Schiff, das sie kurzerhand stehlen möchten, jedoch erscheint darauf Faris, Kapitän der Piraten und Besitzerin dieses Schiffs. Die Unbekümmert- und Entschlossenheit der drei imponiert ihr und sie entschließt sich, das Schiff, sich selbst und die gesamte Crew zur Verfügung zu stellen. Einige Piraten bleiben zurück und bewachen die Höhle weiterhin.

Nach der Fusion der Welten befindet sich Boko noch immer in der Höhle, konnte zwischenzeitlich aber eine Chocobodame namens Koko umwerben und gründete eine Familie mit ihr. Bartz bittet ihn um seine Unterstützung, woraufhin er sich von Koko verabschiedet und erneut mit Bartz zieht.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.