FANDOM


Pikenier FFXIV

Der Pikenier ist eine der Disziplinen des Kriegers in Final Fantasy XIV. Diese formidablen Kämpfer führen beidhändig Waffen mit langem Schaft und großer Reichweite, wie zum Beispiel Piken oder Hellebarden, mit denen sie ihren Gegnern Stichwunden zufügen können, ohne dass diese selber die Chance haben, einen Treffer zu landen. Eine Stärke der Pikeniere ist, dass ihnen auch Hieb– & Schlagwaffen zur Verfügung stehen, mit denen sie ihre Angriffe variieren können. Zeitweilig waren die von mhigischen Gardisten benutzten Langspieße dank ihrer Erfolge sehr beliebt, aber moderne Pikeniere benutzen Waffen der unterschiedlichsten Formen, die die Fortschritte in der Metallurgie hervorgebracht haben. Für gewöhnlich führen sie auch einen Wurfspeer mit sich, den sie bereits aus der Distanz mit tödlicher Präzision auf ihre Gegner schleudern.

Rolle in der Gruppe Bearbeiten

Den Abstand zum Gegner selbst zu diktieren, ist der Schlüssel zum Erfolg. Wenn er die lange Reichweite der ihm zur Verfügung stehenden Waffen richtig einsetzt, kann er mit verhältnismäßig geringem Risiko seine Angriffe ausführen und fortsetzten. Er kann seine Gruppenmitglieder indirekt mit Angriffen aus der zweiten Reihe unterstützen, während er direktem Feindkontakt taktisch ausweicht.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.