Final Fantasy Almanach
Advertisement
Final Fantasy Almanach

Pein ist ein Zauber in der Final Fantasy-Reihe, der bisher hauptsächlich in Spielen der Fabula Nova Crystallis aufgetreten ist. Er richtet geringen magischen Schaden an und verursacht den gleichnamigen Zustand, welcher die Ausführung physischer Fertigkeiten verhindert.

Siehe auch: Peinga.

Auftreten[]

Final Fantasy XIII[]

Pein gehört zu den Fertigkeiten des Manipulators und verbraucht einen ATB-Abschnitt. Der Zauber kann von Sazh auf Kristariums-Stufe 9, Snow auf Stufe 7 sowie Vanille und Fang jeweils auf Stufe 8 erlernt werden.

Final Fantasy XIII-2[]

Wie im Vorgänger ist Pein eine Manipulator-Fertigkeit und kann ausschließlich von diversen Kreaturen des Monster-Verbandes erlernt werden. Er verbraucht einen ATB-Abschnitt.

Zauber
Magiearten
Beschwörungen - Blaumagie - Grünmagie - Schattenmagie - Schwarzmagie - Weißmagie - Zeitmagie
Spielspezifische Zauber
Final Fantasy VI Gravija - Kobold
Final Fantasy VII Zauber-Substanz - Beben2 - Beben3 - Bio2 - Bio3 - Demi2 - Komet2 - Schild - Widerstand
Final Fantasy VIII Magie - Apokalypse - Doppel - Seuche - Tripel - Zombie
Final Fantasy XIII Courada - Deprotes - Deprotega - Devall - Devallga - Enerda - Exanima - Exaniga - Flor - Fluchga - Morbid - Morbiga - Pein - Peinga - Proteda - Ruin - Ruiga - Vallda - Vigilant
Final Fantasy XIII-2 Blut - Blutga - Couraga - Florga - Energa - Medicada - Vigilaga
Lightning Returns: Final Fantasy XIII Eilruin - Frostfunken - Frostfunkenra - Froststurm - Froststurmra - Polyment - Polymera - Polymega - Pyrofunken - Pyrofunkenra - Pyrosturm - Pyrosturmra - Ruinieren
Advertisement