Odin FFVIII.png

Odin ist eine nicht koppelbare Guardian Force aus Final Fantasy VIII. Er kann nicht beschworen werden, sondern taucht zufällig auf, um in das Kampfgeschehen einzugreifen.

Beschaffung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Odin (FFVIII Boss).

Odin erhält man in den Centra-Ruinen, wenn man vor Ablauf eines Zeitlimits zu ihm gelangt und ihn besiegt. Um ihn zu finden, muss man sich durch das Betätigen diverser Schalter den Weg durch die Ruinen bahnen. Dabei wird man auf zwei Gargoyle-Statuen stoßen, von denen sich eine weiter oben als die andere befindet. Von der unteren sollte man das Auge entwenden, um es der oberen einzusetzen. Bei dieser Aktion erhält man einen Zahlencode, den man eingeben muss, wenn man beide Augen wieder der unteren Statue zuführt. Daraufhin öffnet sich eine Tür, hinter der Odin bereits wartet. Während des Kampfes verhält er sich vollkommen passiv. Gelingt es dem Spieler, ihm vor Ablauf der Zeit sämtliche HP zu entziehen, hat man ihn damit ausreichend beeindruckt, sodass er verspricht, der Truppe gelegentlich zu helfen. Schafft man es nicht, wird die Truppe von ihm erschlagen.

Angriff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Eisenschneider“

Beschließt Odin, der Truppe unter die Arme zu greifen, so setzt er gegen sämtliche Gegner die Technik Eisenschneider ein. Dabei verdunkelt sich der Himmel und es beginnt zu regnen. Als nächstes erscheint Odin auf seinem sechsbeinigen Pferd Sleipnir und schneidet die Gegner mit seinem mächtigen Schwert entzwei, woraufhin diese automatisch besiegt werden. Die Truppe erhält trotz tatenlosem Zusehen die vollen EXP und AP für diesen Kampf. Sind die Gegner jedoch gegen Tod resistent, so geht Odins Angriff daneben.

Während Odins Angriff werden die Schriftzeichen 斬鉄剣 (Zantetsuken) eingeblendet, die für die japanische Bezeichnung von Odins Technik, dem Eisenschneider, stehen.

Vernichtung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im vierten Kampf gegen Cifer wird man die G.F. Odin zwangsläufig verlieren, wenn man sie bis dahin erhalten hat. Sie erscheint zu Beginn des Kampfes und greift Cifer an; dieser kontert die Attacke jedoch, wodurch Odin entzwei geschlagen wird. Dabei wird sein Schwert in den Himmel geschleudert und von Gilgamesh aufgefangen. Dieser erscheint zu einem späteren Zeitpunkt des Kampfes und besiegt Cifer. Fortan nimmt er Odins Platz ein. Beschafft man sich Odin erst nach diesem Kampf, hat man ihn bis Spielende auf seiner Seite.

Die zusätzlichen Schriftzeichen, die während des Kampfes gegen Cifer erscheinen, lauten 返し (Gaeshi). Man kann sie mit „Gegenangriff“ oder „Konter“ wiedergeben.

Triple Triad[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Odin-Karte
TT Odin.png
Level 9 (G.F.-Karte)
Element keins
Gewinnen von N/A
Hinterlassen von Odin
Karten-Wandler 1 x Odin-Karte wird zu 100 x Seele der Toten

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschwörungen
Wiederkehrende Beschwörungen
Alexander - Bahamut - Ifrit - Karfunkel - Leviathan - Odin - Phönix - Ramuh - Shiva
In den Spielen
Final Fantasy III Beschwörungen - Bahamut - Chocobo - Ifrit - Leviathan - Odin - Ramuh - Shiva - Titan
Final Fantasy IV Beschwörbare - Asura - Bahamut - Chocobo - Cockatrice - Goblin - Ifrit - Leviathan - Nebeldrache - Odin - Pochka - Ramuh - Shiva - Sylphe - Titan
Final Fantasy V Beschwörbare Monster - Bahamut - Catblepus - Chocobo - Golem - Ifrit - Karfunkel - Lemora - Leviathan - Odin - Phönix - Ramuh - Shiva - Syldra - Sylphe - Titan
Final Fantasy VI Esper - Alexander - Bahamut - Bismarck - Cait Sith - Catblepus - Diabolos - Einhorn - Fenrir - Gilgamesch - Golem - Ifrit - Kaktor - Karfunkel - Kirin - Lakshmi - Leviathan - Maduin - Midgardsormr - Odin - Phantom - Phönix - Quetzalli - Ragnarök - Raiden - Ramuh - Seraph - Shiva - Siren - Valigarmanda - Zelot - Zona Seeker
Final Fantasy VII Aufruf-Substanz - Alexander - Bahamut - Bahamut NULL - Choco/Mog - Hades - Ifrit - Kjata - Leviathan - Neo-Bahamut - Odin - Phönix - Ramuh - Ritter der Runde - Shiva - Titan - Typhon
Final Fantasy VIII Guardian Forces - Alexander - Bahamut - Brothers - Carbuncle - Cerberus - Diabolos - Doomtrain - Eden - Ifrit - Kaktor - Leviathan - Pandemona - Quezacotl - Shiva - Siren - Tombery - Boko - Gilgamesh - Mogry-Kid - Moomba - Odin - Phönix - Griever - Tiamat
Final Fantasy IX Bestia - Arche - Athmos - Bahamut - Ifrit - Leviathan - Odin - Ramuh - Shiva - Fenrir - Karfunkel - Madhin - Phönix - Alexander
Final Fantasy X Bestia - Anima - Bahamut - Ifrit - Ixion - Magus-Trio - Shiva - Valfaris - Yojinbo
Final Fantasy XI Avatare - Carbuncle - Diabolos - Fenrir - Bahamut - Phönix - Shiva - Ifrit - Leviathan - Garuda - Titan - Ramuh - Odin - Alexander
Final Fantasy XII Esper - Adrammelech - Belias - Chaos - Ultima - Cúchulainn - Exodus - Famfrit - Hashmallim - Mateus - Smjasa - Zalhera - Zeromus - Zodiarche
Final Fantasy XII: Revenant Wings Esper - Alraune - Aquarius - Athmos - Bahamut - Belias - Bomber - Chaos - Ultima - Chocobo - Cúchulainn - Diabolos - Dschinn - Eblis - Exodus - Famfrit - Garkimasera - Gilgamesch - Gnom - Goblin - Golem - Hashmallim - Ifrit - Ixion - Kaktor - Karfunkel - Khu'Shi - Lamia - Lemora - Leviathan - Mateus - Odin - Quetzalcóatl - Raiden - Ramih - Ramuh - Sagittarius - Sahagin - Salamander - Shiva - Shivas Gatte - Shivas Tochter - Sirene - Smjasa - Sylph - Tiamat - Titan - Tombery - Weißes Kaninchen - Wyvern - Zalhera - Zodiarche
Final Fantasy XIII Esper - Alexander - Bahamut - Brynhildur - Hekatoncheir - Odin - Shiva
Final Fantasy Tactics Advance Totema - Adrammelech - Exodus - Famfrit - Mateus - Ultima
Final Fantasy VIII
Charaktere
Spielbare Charaktere
Squall Leonhart - Quistis Trepe - Xell Dincht - Selphie Tilmitt - Rinoa Heartilly - Irvine Kinneas
Kurzzeitig spielbare Charaktere
Cifer Almasy - Laguna Loire - Kiros Seagul - Ward Zaback - Edea Kramer
Nicht spielbare Charaktere
Adell - Affe - Alter Fischer - Angel - Artemisia - Ausbilder Yamazaki - Biggs und Wedge - Card Queen - Choco-Boy - Cid Kramer - Dobe und Flow - Dodonna - Dr. Kadowaki - Ellione - Fu-Jin - Hyne - Julia Heartilly - Koyo-Koyo - Niida - Norg - Oberst Carway - Oran - Piet - Prof. Odyne - Rai-Jin - Raine Loire - Shou - Thon - Vincer Deling - Watts - Xells Mutter
Orte
Balamb - Dollet - Timber - Galbadia - Fisherman's Horizon - Esthar - Centra - Trabia
Balamb Garden - Feuergrotte - Balamb-Stadt - Centra-Ausgrabungsstätte - Galbadia Garden - Deling-City - Grab des unbekannten Königs - Winhill - Bezirksgefängnis D - Raketenbasis - MD-Ebene - Trabia Garden - Edeas Haus - Trabia-Tal - Schiff der weißen SEEDs - Großer Salzsee - Lunatic Pandora Institut - Esthar-Stadt - Lunar Gate - Lunarside Basis - Hexenmausoleum - Lunatic Pandora - Artemisias Schloss - Tears Point - Centra-Ruinen - Ober-See - Shumi-Dorf - Das Tor in die Hölle und ins Paradies - Kaktor-Insel - Forschungsinsel - Notlandeplatz - Chocobo-Wälder
Spielmechanik
Fertigkeiten - Menü-Abilitys - Waffen - Items - Zauber - Draw - Guardian Force - Kopplung - Spezial-Technik
Rassen
Centra - Moomba - Shumi
Musik
Original Soundtrack - FITHOS LUSEC WECOS VINOSEC - Piano Collections - Chips
Liberi Fatali“ - „Don't Be Afraid“ - „Blue Fields“ - „Force Your Way“ - „The Man with the Machine Gun“ - „Eyes On Me“ - „Fithos Lusec Wecos Vinosec“ - „Premonition“ - „Maybe I'm a Lion“ - „The Extreme
Begriffe
CC-Freaks - Chocobo - Chocobo World - Garden - Griever - Große Steinsäule - Gunblade - Hexe - Hexenkrieg - Hexenritter - Künstlicher Zauber - Mond - Odyne-Reif - Ragnarok - SEED - Timber Maniacs - Träne des Mondes - Trepe-Fanclub - Triple Triad - Waldeule - Weiße SEEDs - Zeitkomprimierung
Archiv
Chronologie - Errungenschaften - Gegner - Walkthrough
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.