Norg FFVIII.png

Norg (jap. ノーグ, Nōgu) ist ein nicht-spielbarer Charakter aus Final Fantasy VIII und der Master des Balamb Garden, der für dessen Finanzen zuständig ist. Er ist ein reiches Mitglied des Shumi-Stamms und unterscheidet sich von den anderen seiner Art darin, dass er nicht gutmütig und naturliebend ist, sondern hochmütig, selbstsüchtig und feige. Norg missachtet den Brauch des Shumi-Stamms, die Hände bedeckt zu halten und präsentiert seine voller Stolz; der Stamm betrachtet ihn daher als schwarzes Schaf.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Truppe trifft auf Norg

Norg verließ den Shumi-Stamm, um nach Reichtum zu streben; ob er dabei von den anderen aus dem Shumi-Dorf verstoßen wurde oder sich selbst dazu entschloss, zu gehen, ist unklar. Er traf auf Cid Kramer, der die Garden errichten wollte und dafür die nötigen Mittel brauchte; Norg, der über ein großes Vermögen verfügte, zeigte sich daran interessiert und beschloss, das Vorhaben finanziell zu unterstützen. Um die Betriebskosten der Garden decken zu können und sich selbst zu bereichern, entschied er, die SeeDs weltweit als Elite-Söldner für einen hohen Sold arbeiten zu lassen.

Cid übernahm die Rolle des Garden-Direktors, der sich um die Ausbildung der SeeDs kümmern sollte, während Norg sich als Inhaber einsetzte und die Finanzen kontrollierte. Der Garden florierte und viel Geld floss rasch in dessen Kassen. Jedoch entwickelten Direktor und Master sich auseinander. Norg verdrängte die eigentliche Bestimmung der SeeDs und den ursprünglichen Zweck des Garden immer mehr und war nur noch darin bestrebt, seine eigenen Taschen mit Geld zu füllen. Dadurch entstand eine Kluft zwischen ihm und Cid.

Als die Hexe Edea Galbadias Botschafterin wird, gibt sie bekannt, den Galbadia Garden zu ihrem Hauptsitz zu machen. Der Direktor und zugleich Master des Galbadia Garden, Dodonna, ist über diese Entwicklung beunruhigt und plant ein Attentat auf die Hexe. Als gerade zufällig eine Gruppe SeeDs des Balamb Garden Zuflucht in seinem Garden sucht, nutzt er diesen Sachverhalt schamlos aus und schickt sie auf die Mission, sodass im Falle eines Fehlschlags allein den Balamb Garden die Schuld treffen würde.

Nachdem das Attentat im Folgenden scheitert, ist Edea erzürnt über diese Impertinenz und befiehlt, alle Garden bis auf den in Galbadia, über den sie fortan die Kontrolle übernehmen wird, zu zerstören. Norg ist aufgebracht, dass Dodonna den Balamb Garden fahrlässig diesem Risiko ausgesetzt hat und entscheidet sich dafür, den Zorn der Hexe mit allen Mitteln zu besänftigen. Zu diesem Zweck will er die Attentäter als Zeichen des guten Willens an Edea ausliefern. Cid will dies aber nicht zulassen und lehnt diesen Plan vehement ab, woraufhin ein Krieg innerhalb des Garden ausbricht; auf der einen Seite die Anhänger von Norg, auf der anderen die von Cid.

Norg in seinem Kokon

Nachdem er den Krieg verloren hat und sich die Zustände innerhalb des Garden wieder normalisieren, zitiert Norg Squall und dessen Freunde zu sich in den Master-Raum. Er erklärt ihnen seine Beweggründe und seine Furcht darüber, alles zu verlieren, in das er so viel Geld investiert hat. Als Squall sich ihm daraufhin widersetzt und äußert, dass der Garden allen gehöre und nicht nur Norg, wird dieser wahnsinnig und beschließt, von Habgier und Selbstsucht getrieben, die SeeDs sowie Cid eigenhändig umzubringen. Im darauffolgenden Gefecht können Squall und seine Begleiter ihn jedoch unschädlich machen. Nach dem Kampf verwandelt sich Norg in einem riesigen Kokon und rührt sich danach nicht mehr.

Wenn der Spieler Norgs Kammer zu einem späteren Zeitpunkt wieder besucht, kann er auf ein paar Shumi treffen, die um den Kokon stehen und sich für Norgs Verhalten entschuldigen.

Kampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Norg (Boss)

Gegen Norg kämpft man nachdem der Balamb Garden mobil wurde und so dem Raketenangriff entging. Von ihm kann man die G.F. Leviathan ziehen.

Final Fantasy VIII
Charaktere
Spielbare Charaktere
Squall Leonhart - Quistis Trepe - Xell Dincht - Selphie Tilmitt - Rinoa Heartilly - Irvine Kinneas
Kurzzeitig spielbare Charaktere
Cifer Almasy - Laguna Loire - Kiros Seagul - Ward Zaback - Edea Kramer
Nicht spielbare Charaktere
Adell - Affe - Alter Fischer - Angel - Artemisia - Ausbilder Yamazaki - Biggs - Card Queen - Choco-Boy - Cid Kramer - Dobe und Flow - Dodonna - Dr. Kadowaki - Ellione - Fu-Jin - Hyne - Julia Heartilly - Koyo-Koyo - Niida - Norg - Oberst Carway - Oran - Piet - Prof. Odyne - Rai-Jin - Raine Loire - Shou - Thon - Vincer Deling - Watts - Wedge - Xells Mutter
Orte
Balamb - Dollet - Timber - Galbadia - Fisherman's Horizon - Esthar - Centra - Trabia
Balamb Garden - Feuergrotte - Balamb-Stadt - Centra-Ausgrabungsstätte - Galbadia Garden - Deling-City - Grab des unbekannten Königs - Winhill - Bezirksgefängnis D - Raketenbasis - MD-Ebene - Trabia Garden - Edeas Haus - Trabia-Tal - Schiff der weißen SEEDs - Großer Salzsee - Lunatic Pandora Institut - Esthar-Stadt - Lunar Gate - Lunarside Basis - Hexenmausoleum - Lunatic Pandora - Artemisias Schloss - Tears Point - Centra-Ruinen - Ober-See - Shumi-Dorf - Das Tor in die Hölle und ins Paradies - Kaktor-Insel - Forschungsinsel - Notlandeplatz - Chocobo-Wälder
Spielmechanik
Abilitys - Waffen - Draw - Guardian Force - Kopplung - Spezial-Technik
Rassen
Centra - Moomba - Shumi
Musik
Original Soundtrack - FITHOS LUSEC WECOS VINOSEC - Piano Collections - Chips
Liberi Fatali“ - „Don't Be Afraid“ - „Blue Fields“ - „Force Your Way“ - „The Man with the Machine Gun“ - „Eyes On Me“ - „Fithos Lusec Wecos Vinosec“ - „Premonition“ - „Maybe I'm a Lion“ - „The Extreme
Begriffe
CC-Freaks - Chocobo - Chocobo World - Garden - Griever - Große Steinsäule - Gunblade - Hexe - Hexenkrieg - Hexenritter - Künstlicher Zauber - Mond - Odyne-Reif - Ragnarok - SEED - Timber Maniacs - Träne des Mondes - Trepe-Fanclub - Triple Triad - Waldeule - Weiße SEEDs - Zeitkomprimierung
Archiv
Chronologie - Errungenschaften - Gegner - Items - Theorien - Walkthrough - Zauber
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.