FANDOM


Nao Ikeda (jap. 奈緒 池田) ist eine japanische Illustratorin und Charakter-Designerin, die bei Final Fantasy XII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIII-2 mitgewirkt hat. Dabei hat sie mit Ausnahme von Serah Farron, Cid Raines und Galenth Dysley die meisten der nicht-spielbaren Charaktere designt. Als einzigen spielbaren Charakter hat sie Snow Villiers' Aussehen entwickelt. Der Stil ihrer Konzeptzeichnungen erinnert teilweise etwas an den von Tetsuya Nomura. Nach dem Release von Final Fantasy XIII hat sie Square Enix offiziell verlassen und ist nun freiberuflich tätig.

GalerieBearbeiten

 
Dajh Konzeptzeichnung Nao Ikeda
 
Lebreau Konzeptzeichnung Nao Ikeda
 
Nora Estheim Konzeptzeichnung Nao Ikeda
 
Jihl Nabaat Konzeptzeichnung Nao Ikeda
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.