FANDOM


Nabreus FFXII

Blick über das Gebiet

Die Nabreus-Sümpfe (engl. Nabreus Deadlands) sind ein Ort in der Welt von Final Fantasy XII. Das Gebiet ist ständig in dichten Mysth-Nebel gehüllt und beherbergt starke Monster.

Die Sümpfe liegen nördlich des Salika-Waldes in der Nabradia-Region. Im Osten schließt sich die Totenstadt Nabudis an. Der Besuch ist völlig optional, das heißt, er ist nicht in der Hauptstory vorgesehen.

Handlung Bearbeiten

Zwei Jahre vor der eigentlich Hauptgeschichte wurde Richter Zecht unter der Anleitung von Dr. Cid nach Nabudis beordert. Dieser wollte die Stärke des Nacht-Splitters testen, eines mächtigen Artefaktes. Das Ergebnis übertraf jedoch die schlimmsten Vorstellungen; So wurden die Stadt und das umliegende Gebiet völlig vernichtet und dauerhaft in einen dichten Nebel gehüllt, in dem sich nun unheimliche Kreaturen breit machen.

Monster Bearbeiten

Folgende Monster sind im Monster-Katalog verzeichnet:

Musik Bearbeiten

  • A Land of Memories — Hayato Matsuo

Verbindungen Bearbeiten

Die Nabreus-Sümpfe haben Ausgänge nach:

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.