Fandom


Behemoth MonsterFibel FFII GBA

Der Eintrag des Behemoth in der GBA-Fassung

Die Monster-Fibel für Final Fantasy II wurde erstmals in Final Fantasy Origins eingeführt und in allen späteren Veröffentlichungen beibehalten. Sobald ein Gegner besiegt wurde, kann sein entsprechender Eintrag in der Monster-Fibel aufgerufen werden.

Einträge Bearbeiten

In der PlayStation-Version Final Fantasy Origins existieren 128 Einträge, während es in der GBA-Fassung in Final Fantasy I & II: Dawn of Souls 169 Monster gibt. Die Version für die PlayStation Portable in Final Fantasy 20th Anniversary bietet zwei weitere Gegner, allerdings besitzt einer von ihnen, Deumion, keinen Eintrag in der Monster-Fibel, weshalb man dort auf insgesamt 170 Einträge kommt.

Ab OriginsBearbeiten

Gegner 1-25Bearbeiten

  1. Monsterviper
  2. Monster-Boa
  3. Hornisse
  4. Königin Biene
  5. Yeti
  6. Sasquatch
  7. Eiszapfen
  8. Stalaktit
  9. Stalagmit
  10. Splinter
  11. Aves
  12. Adaman Taimai (Boss)
  13. Landkröte
  14. Oger
  15. Oger-Magus
  16. Oger-Häuptling
  17. Doppelkopf
  18. Zombiezwilling
  19. Werratte
  20. Narko-Ratte
  21. Totenschädel
  22. Todesmaske
  23. Zombie
  24. Ghul
  25. Schreck

Gegner 26-50Bearbeiten

  1. Revenant
  2. Schatten
  3. Todesabt
  4. Gespenst
  5. Geist
  6. Ameisenlöwe
  7. Schlitzer
  8. Gotos (Boss)
  9. Barbar
  10. Chimära (Boss)
  11. Gorgimera
  12. Sphinx
  13. Todesblume
  14. Satanskraut
  15. Killerfisch
  16. Elektro-Fisch
  17. Höllentaucher
  18. Cockatrice
  19. Pirat
  20. Freibeuter
  21. Borghen (Boss)
  22. Zombie-Borghen (Boss)
  23. Rhino Gigantos (Boss)
  24. Wild-Rhino
  25. Giftkröte

Gegner 51-75Bearbeiten

  1. Karpfenkröte
  2. Seeschlange
  3. Seedrache
  4. Landrochen
  5. Meeresrochen
  6. Flugrochen
  7. Wechsler
  8. Hirni
  9. Parasit
  10. Megaparasit
  11. Werwolf
  12. Fenrir
  13. Imp
  14. Grubenteufel
  15. Morbol
  16. Land-Morbol
  17. Morbol
  18. Basilisk
  19. Salamander
  20. Eisechse
  21. Argusschleim
  22. Hektoauge
  23. Landwurm (Boss)
  24. Sandwurm
  25. Abyss-Wurm

Gegner 76-100Bearbeiten

  1. Grünschleim
  2. Eiter
  3. Blutgelee
  4. Schwarzpudding
  5. Blutgeist
  6. Heilgeist
  7. Feuergeist
  8. Vampirin
  9. Carmilla
  10. Imperator (Boss)
  11. Imperator-Fluch
  12. Killer-Mantis
  13. Mantis-König
  14. Mantis-Dämon
  15. Ordensritter
  16. Schwarzritter (Boss)
  17. Todesritter
  18. Holz-Golem
  19. Stein-Golem
  20. Mithril-Golem
  21. Goblin
  22. Goblin-Wächter
  23. Goblin-Prinz
  24. Ballon
  25. Granate

Gegner 101-125Bearbeiten

  1. Mine
  2. Bombe
  3. Soldat
  4. Sergeant (Boss)
  5. Heerführer
  6. General
  7. Magier
  8. Magus
  9. Hexer
  10. Werpanther
  11. Quahl
  12. Lamia
  13. Lamia-Königin (Boss)
  14. Hill-Gigas (Boss)
  15. Feuer-Gigas (Boss)
  16. Eis-Gigas (Boss)
  17. Donner-Gigas (Boss)
  18. Behemoth (Boss)
  19. Behemoth-König (Boss)
  20. Weißer Drache (Boss)
  21. Grüner Drache (Boss)
  22. Blauer Drache (Boss)
  23. Roter Drache (Boss)
  24. Eisengigant (Boss)
  25. Tiamat (Boss)

Gegner 126-128Bearbeiten

  1. Beelzebub (Boss)
  2. Astaroth (Boss)
  3. Imperator (Boss)


Ab Dawn of SoulsBearbeiten

Gegner 129-150Bearbeiten

  1. Giga-Parasit
  2. Seelenfresser
  3. Pilolisk
  4. Wabbel
  5. Schattenritter
  6. Blutsaugerin
  7. Big Foot
  8. Gilgame
  9. Kannibale
  10. Seeungeheuer
  11. Todes-Rhino
  12. Gigas-Wurm
  13. Glasya Labolas
  14. Meuchelmörder
  15. Pyrobolos
  16. Totenseele
  17. Hirni-Mutter
  18. Sanguis
  19. Blutwolf
  20. Klein-Satan
  21. Nekromant
  22. Chimära-König

Gegner 151-170Bearbeiten

  1. Oberin Lamia
  2. Polarkatze
  3. Gemini
  4. Catblepus
  5. Orukat
  6. Teufels-Morbol
  7. Equites
  8. Gold-Golem
  9. Schattendrache (Boss)
  10. Rexemoth
  11. Stahlgigant (Boss)
  12. Imperator (Boss)
  13. Yamataorochi (Boss)
  14. Beelze-Ghul (Boss)
  15. Luzifer (Boss)
  16. Schwarzritter (Boss)
  17. Zombie-Borghen (Boss)
  18. Landwurm (Boss)
  19. Ultima-Schwert (Boss)
  20. Phrekyos (nur PSP) (Boss)


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.