Klein-Cloud FFVII.png
Dieser Artikel oder Abschnitt zu einem Charakter ist ein Stub. Du kannst dem Final Fantasy Almanach helfen, indem du ihn erweiterst.

Mogu (jap. モグ, Mogu), in deutschen Verkaufsversionen mit englischem Bildschirmtext Mog genannt, ist ein wiederkehrender Charakter der Chocobo-Serie. Bei ihm handelt es sich um einen Mogry, der zumeist versucht, Chocobo das Rampenlicht zu stehlen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mog CD2.png

Chocobo no Fushigi na Dungeon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier heißt Mog Atla (jap. アトラ, Atora) und reist zusammen mit Chocobo in ein Dorf. Nachdem er Chocobo dabei geholfen hat, einen Dorfbewohner von einem bösartigen Kristall zu befreien, der diesen kontrolliert hatte, wird er selbst von diesem besessen. Im späteren Verlauf wird er von Chocobo und einem von dessen Freunden gerettet.

Chocobo's Dungeon 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mog und Chocobo bereisen als Schatzjäger gemeinsam die Welt, um Dungeons zu erforschen. Mog verhält sich dabei egoistisch und ist stets darauf aus, Chocobo zu übertreffen. Er verfügt über hohe HP- und durchschnittliche Angriffswerte. Zudem kann er von Gegnern gelegentlich Items klauen, sollte Chocobo keine im Inventar haben.

Chocobo Racing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mog CR.jpg

Mog ist in Chocobo Racing ein kleiner, gieriger und ehrgeiziger Charakter, der auf dem von Cid angefertigten Mog-Mobile R2 fährt und Flap als Fähigkeit besitzt. Er wohnt im Moogle Forest.

Final Fantasy Fables: Chocobo Tales[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Duellant X ChocoboTales.jpg

Mogu ist eigentlich ein ganz normaler Mogry, der mit Chocobo und seinen Freunden im Dorf wohnt. In seinem Größenwahn verkleidet er sich aber oftmals als die mysteriöse Erscheinung Duellant X. Als Duellant X glaubt er, der größte Kartenspieler der Welt zu sein. Er weist Chocobo in die Geheimnisse und Techniken des Pop-Up-Duells ein und schenkt ihm Kartendecks, mit denen er spielen kann. Jeder weiß aber, dass Duellant X in Wahrheit Mogu ist, dies scheint er aber nicht akzeptieren zu wollen.

Final Fantasy Fables: Chocobo's Dungeon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chocobo to Mahō no Ehon: Majo to Shōjo to Gonin no Yūsha[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier ist Mog mit Cid befreundet, weswegen dieser in jedes seiner Bilderbücher stets einen Mogry integriert.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 
MogCR.jpg
Die Chocobo-Serie
Spiele
Chocobo no Fushigi na Dungeon - Chocobo's Dungeon 2 - Chocobo World - Hataraku Chocobo - Chocobo Racing 3D - Chocobo's Crystal Tower
Chocobo Collection
Chocobo Racing - Dice de Chocobo - Chocobo Stallion
Final Fantasy Fables
Final Fantasy Fables: Chocobo Tales - Final Fantasy Fables: Chocobo's Dungeon - Chocobo to Mahō no Ehon: Majo to Shōjo to Gonin no Yūsha
Charaktere
Wiederkehrende Charaktere
Chocobo - Mogu - Cid - Shirma - Croma
Irma - Volgo
„Final Fantasy Fables: Chocobo Tales“-Charaktere
Bebuzzu - Griebel - Pikabu - Chocobos in Chocobo Tales - Knastvogel
Begriffe
Wiederkehrende Begriffe
Pop-Up-Duell
„Final Fantasy Fables: Chocobo Tales“-Begriffe
Minispiele
Der Adaman-Taimai und der Kaktor - Titan und die Bohnenranke - Das hässliche Chocolein - Einhorn und die Stadtmusikanten - Shiva und Ifrit - Der Junge und Leviathan - Die drei kleinen Ferkel - Rothäubchen - Die Legende der Kristalle
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.