FANDOM


Charakter-Ability Icon FFVIII
Dieser Artikel oder Abschnitt zu einer Ability ist ein Stub. Du kannst dem Final Fantasy Almanach helfen, indem du ihn erweiterst.
BahamutFFVIIIP2

Megaflare in Final Fantasy VIII

Megaflare ist ein wiederkehrender Angriff in der Final Fantasy-Serie. Er wird meistens von der Beschwörung Bahamut benutzt und ist eine stärkere Version des Zaubers Flare, der allen Gegnern hohen nicht-elementaren Schaden zufügt. In der Regel wird die Attacke gegen Ende der Beschwörungszeit beziehungsweise als ihr Abschluss eingesetzt.

Auftauchen

Final Fantasy VIII

Bahamut, bekannt als der König der G.F., taucht zwischen den Wolken auf und verschießt mehrere Energiebälle auf den Gegner und beendet seinen Angriff dann mit dem vernichtenden Mega-Flare.

Final Fantasy IX

Wenn Lili/Garnet die Beschwörung Bahamut einsetzt, setzt dieser Mega-Flare ein. Außerdem wird durch eben diese Fähigkeit im Laufe der Handlung auf Befehl Kujas die Flotte Alexandrias zerstört.

Final Fantasy X

Bahamut beherrscht auch hier die Attacke Mega-Flare. Sie fungiert als seine Ekstase-Technik.

Dissidia 012 Final Fantasy

Yuna kann Bahamut beschwören, damit dieser Mega Flare als einen LP-Angriff einsetzen kann. Dabei feuert er einen langen, kraftvollen Energiestrahl auf den Gegner ab.

Chocobo Racing

Megaflare

In Chocobo Racing besitzt Bahamut die Fähigkeit Megaflare, die den anderen Fahrern eine Menge Zeit kostet.

Kingdom Hearts Re:coded

In Kingdom Hearts Re:coded gibt es einen Abschlussangriff, der Megaflare heißt. Bei ihm tauchen viele Explosionen um und vor dem Benutzer auf.

Kingdom Hearts: Birth by Sleep

In Kingdom Hearts: Birth by Sleep ist Megaflare ein sehr starker Zauber, wenn nicht sogar der stärkste Zauber des Spiels. Er verbraucht zwei Kommandoslots. Bei der Ausführung verschießt der Nutzer einen kleinen Feuerball der ca. einen Meter nach vorne schwebt, um dann eine gewaltige Explosion auszulösen, die allen Gegnern in der Nähe schweren Schaden zufügt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.