Final Fantasy Almanach
Advertisement

Medicus ist ein selten auftretender Zauber in der Final Fantasy-Reihe. Er wird der Weißmagie zugeordnet und hebt negative Zustandsveränderungen eines Charakters bzw. Gegners während des Kampfes auf.

Bei der Einführung in Final Fantasy II wird zwischen der Ausführung während des Kampfes (Medicus) und der Beseitigung der nach dem Kampf verbliebenen Veränderungen (Medica) noch unterschieden. Diese Unterscheidung fällt jedoch schnell weg und Medica wird zum alleinigen Zauber zur Aufhebung von mehreren Zustandsveränderungen.

Auftreten[]

Final Fantasy II[]

Medicus ist kann durch den Kauf eines Zauberbuches erlernt und in Stufen verbessert werden. Es beseitigt während des Kampf die erhaltenen Zustandsveränderungen.

für den Einsatz nach dem Kampf: Medica.

Final Fantasy IV[]

Medicus kann mit dem Mithril-Stab bzw. Mithril-Stock gewirkt werden wenn er als Gegenstand benutzt wird.

In anderen Sprachen[]

Sprache Name
Deutsch Medicus
Japanisch バスナ Basuna
Englisch Basuna


Weißmagie
I - II - III - IV - V - VI - IX - X - XII
Wiederkehrende Zauber
Adaqua - Adblitz - Adeis - Adfeu - Analyse - Angst - Antidot - Anti-Z - Bannga - Blink - Courage - Dialux - Engel - Erzengel - Exblitz - Exeis - Exfeu - Exwass - Fessel - Gemach - Hast - Konfus - Levitas - Licht - Medica - Mediga - Mega-Vita - Perseus - Protes - Protera - Protega - Reflek - Regena - Sanctus - Schutzengel - Sicht - Stumm - Teleport - Tobsucht - Vallum - Vallga - Vita - Vitra - Vigra - Vitaga - Vox - Wand - Wicht
Spielspezifische Zauber
Final Fantasy I Adia - Didia - Exall - Extot - Gadia - Heilung - Heilra - Heilga - Transpa - Transpra
Final Fantasy II Anti - Barriere - Medicus - Revive - Ultima - Wechsel
Final Fantasy III Aero - Aeroga - Frosch - Tornado
Final Fantasy IX Blind - Juwel - Stärke
Final Fantasy XII Avir
Final Fantasy Tactics A2 Weihe
Advertisement