FANDOM


Matoyas Höhle FFI PSX

Matoyas Höhle in der PSX-Version

Matoyas Höhle (jap. マトーヤの洞窟, Matōya no Dōkutsu; engl. Matoya's Cave) ist ein Ort aus Final Fantasy I. Sie befindet sich nordöstlich von Cornelia und ist der Wohnsitz der Hexe Matoya, die dort gemeinsam mit ihren verzauberten Besen lebt. Spricht man einen ihrer Besen an, so gibt dieser dem Spieler einen Hinweis, der rückwärts zu lesen ist und erklärt, wie man im Weltmodus die Weltkarte aufruft.

HandlungBearbeiten

Nachdem die Kämpfer des Lichts Astos besiegt haben, erhalten sie Matoyas Kristallauge zurück. Bringen sie dieses der Hexe, so belohnt sie die Kämpfer mit einem Wecktrunk, den sie brauchen, um den Elfenprinz aus seinem ewigen Schlaf zu holen. Danach fordert Matoya die Party recht barsch auf, zu gehen und verweist zudem auf deren Unansehlichkeit.

MusikBearbeiten

Hauptartikel: Matoya's Cave.

Das Musikstück, das in Matoyas Höhle spielt, nennt sich Matoya's Cave. Es ertönt auch an einigen anderen Orten im Spiel.

GalerieBearbeiten

 
Matoyas Höhle WM FFI NES
 
Matoyas Höhle FFI NES
 
Matoyas Höhle WM FFI GBA
 
Matoyas Höhle FFI GBA
 
Matoyas Höhle FFI WM PSP
 
Matoyas Höhle FFI PSP
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.