Marlene Wallace

Marlene ist die Tochter von Dyne, dem ehemaligen besten Freund von Barret Wallace. Seit Dynes Verschwinden kümmert sich jedoch Barret um sie, als wäre sie seine eigene Tochter.

Marlene ist für ihr Alter sehr intelligent und versucht stets gute Laune zu verbreiten, wenn die Stimmung sich anspannt.

Handlung

Final Fantasy VII

Zu Beginn des Spiels trifft man Marlene in Tifas Bar "Siebter Himmel" an. Dort kann man ihr eine Blume schenken, vorausgesetzt man hat diese zuvor von Aerith gekauft.

Als sich herausstellt, dass die Stütze, die die Platte über Sektor 7 hält, zerstört werden soll, bittet Tifa Aerith Marlene in Sicherheit zu bringen. Aerith bringt sie zu ihrer Adoptivmutter Elmyra Gainsborough, in deren Obhut Marlene den Rest des Spielverlaufs verbleibt.

Advent Children

In Advent Children ist Marlene inzwischen sechs Jahre alt. Nach der Zerstörung Midgars lebt sie gemeinsam mit Cloud Strife und Tifa Lockhart in Edge und hilft dort ab und an in deren Bar aus. Im Verlauf der Handlung wird sie von Loz entführt und in die vergessene Stadt gebracht, wird aber von Cloud gerettet. Ebenso hilft sie Cloud auf der Suche nach seinem Selbstbewusstsein und schafft es durch ihren kindlichen Charme öfters ihn aufzuheitern.

Final Fantasy VII
Charaktere
Spielbare Charaktere
Cloud Strife - Barret Wallace - Tifa Lockhart - Aerith Gainsborough - Red XIII - Cait Sith - Cid Highwind - Vincent Valentine - Yuffie Kisaragi
Kurzzeitig spielbare Charaktere
Sephiroth
Nicht-spielbare Charaktere
Biggs - Bugenhagen - Clouds Mutter - Dio - Domino - Don Corneo - Elena - Heidegger - Ifalna - Jesse - Godo Kisaragi - Lucretia Crescent - Marlene Wallace - Palmer - Präsident Shinra - Professor Gast - Professor Hojo - Reeve Tuesti - Reno - Rude - Rufus Shinra - Scarlet - Shera - Tseng - Wedge - Zack Fair
Gaia
Midgar - Sektor 8 - Sektor 7 - 7. Himmel - Helixtunnel - Sektor 4 - Eisenbahnfriedhof - Sektor 5 - Kirche in Sektor 5 - Sektor 6 - Wall Market - Plattentrümmer - Shin-Ra Hauptquartier - Kalm - Chocobo-Farm - Mythril-Minen - Fort Condor - Cosmo Canyon - Höhle der Gi - Junon - Junon-Unterwasserreaktor - Costa del Sol - Corel-Gebirge - Corel - Gold Saucer - Gefängnis von Corel - Gongaga - Berg Nibel - Nibelheim - Shinra-Villa - Wutai - Rocket Town - Tempel des Alten Volkes - Mideel - Bone Village - Schlafender Wald - Vergessene Stadt - Gasthaus zum Eiszapfen - Großes Schneegebiet - Gaeas Klippe - Versunkene Gelnika - Nordkrater - Materiahöhlen - Kristallhöhle - Alter Wald
Spielmechanik
Waffen - Rüstungen - Accessoires - Limit - Substanz (Aufruf-Substanz, Zauber-Substanz, Befehlssubstanz, Unterstützende Substanz, Unabhängige Substanz)
Musik
Original Soundtrack - Reunion Tracks - Piano Collections - Chips
Opening - Bombing Mission“ - „Let the Battles Begin!“ - „Mako Reactor“ - „Those Who Fight Further“ - „J-E-N-O-V-A“ - „Birth of a God“ - „One-Winged Angel
Begriffe
AVALANCHE - Cetra - Gi - Große Substanz - Highwind - Jenova - Lebensstrom - Mako - Mako-Reaktor - Meteor - Nibelheim-Vorfall - Panzerschwert - Schlüsselstein - Schwarze Substanz - Shin-Ra - Sister Ray - SOLDAT - Turks - Verheißenes Land - Weapon - Weiße Substanz
Archiv
Bossgegner - Errungenschaften - Fähigkeiten - Gegner - Items - Zauber - Walkthrough
Final Fantasy VII: Advent Children
Charaktere
Hauptcharaktere
Cloud Strife - Tifa Lockhart - Marlene Wallace - Denzel - Kadaj - Loz - Yazoo - Sephiroth
Andere Charaktere
Aerith Gainsborough - Bahamut SIN - Barret Wallace - Cait Sith - Cid Highwind - Elena - Jenova - Red XIII - Reno - Rude - Rufus Shinra - Tseng - Vincent Valentine - Yuffie Kisaragi - Zack Fair
Orte
Edge - 7. Himmel - Healin - Vergessene Stadt - Midgar - Nordkrater - Kirche in Sektor 5 - Shin-Ra Hauptquartier
Musik
Original Soundtrack - Complete Reunion Tracks
Opening“ - „Those Who Fight Further“ - „J-E-N-O-V-A“ - „One-Winged Angel“ - „The Promised Land
Begriffe
Chocobo - Fenrir - Geostigma - Lebensstrom - Mako - Masamune - Nibelheim-Vorfall - Panzerschwert - Shera - Shin-Ra - SOLDAT - Strife-Kurierdienst - Substanz - Velvet Nightmare
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.