FANDOM


Magnolia Arch (マグノリア・アーチ Magunoria Āchi), auch bekannt als Ba'al Buster (from the Moon), ist ein spielbarer Charakter aus Bravely Second. Sie tritt ebenfalls in der internationalen bzw. erweiterten Version von Bravely Default auf.

Handlung Bearbeiten

Bravely Default Bearbeiten

Nach dem Abspann wird in der internationalen Version des Spiels ein Video freigeschaltet, in dem man dank des Gyrosensors des Nintendo 3DS den Sichtwinkel frei bestimmen kann. Man sieht das Geschehen durch die Augen des Protagonisten Tiz Arrior, der in einer unbestimmten Zeit nach seinem vermeintlichen Tod in einem lebenserhaltenden Gefäß erwacht. Durch mehrere Fensterscheiben kann er sehen, dass er von Wissenschaftlern untersucht wird, als plötzlich Magnolia Arch auftaucht und jene Wissenschaftler angreift. Sie nutzt verschiedene Techniken, beklagt die Zerstörung eines nicht einsehbaren Luftschiffs und öffnet schließlich das Gefäß von Tiz. Das Video endet mit einem Kommentar von Magnolia, laut dem sie froh ist, Tiz in ihrer Zeitspanne zu wissen.

Bravely Second Bearbeiten

Magnolia Arch wird von Yew Geneolgia bewusstlos in ihrem Raumschif gefunden, als dieser mit Edea Lee auf dem Weg zum Zentralkommando Eternias ist, um Tiz Arrior aus seinem Schlaf zu erwecken. Das Geräusch des abstürzenden Raumschiffs weckt Yew in der Nacht, die er im verwaisten Dorf des Kontinents verbringt. Nachdem er die bewusstlose Magnolia gefunden hat, sucht er nach einer Magnolienblüte und wird kurz darauf fündig. Der intensive Geruch der Magnolienblüte weckt Magnolia. Erst spricht sie in einer fremden Sprache, bis sie bemerkt, in Luxendarc gelandet zu sein. Als sie die Blüte erblickt, die Yew ihr schenkt, beschließt sie, ihrem Retter nicht mehr von der Seite zu weichen. So kommt es, dass Magnolia Teil des vierköpfigen Teams wird, das Agnès Oblige aus den Fängen des Kaisers zu retten versucht.

Im Verlauf des Abenteuers gibt Magnolia zu, vom Mond zu kommen, wo ein Ba'al ihre Heimat verwüstet hat. Aus Rache ist sie nach Luxendarc gekommen, um hier mehr über jene Monster herauszufinden, die wie Kometen vom All auf den Planeten krachen. Später wird auch ersichtlich, dass Magnolia Yew für ihren Verlobten hält, da es auf dem Mond Tradition ist, seiner Geliebten eine Blume zu überreichen. Das Missverständnis wird aufgeklärt, doch spätestens während des nächtlichen Abenteuers in Sagitta kommen sich Yew und Magnolia wieder näher. Nachdem die vier Helden die fliegende Festung des Kaisers erreichen, sind Magnolia und ihr Stundenglas der Schlüssel für einen Sprung durch die Zeit, und gemeinsam befreien sie Agnès.

Andere Auftritte Bearbeiten

Dragon Quest X Bearbeiten

Magnolias Blumenaccessoire kann im Spiel erhalten werden, sofern der Spieler die Demo zu Bravely Second beendet und die zugehörige App benutzt hat.

Rise of Mana Bearbeiten

Wie viele andere Charaktere der Final Fantasy-Serie taucht auch Magnolia in diesem Spiel auf.

Etymologie Bearbeiten

Der Name Magnolias leitet sich von der Pflanzengattung der Magnolien ab. Arch hingegen leitet sich von griechisch arkhos ab und bedeutet „am wichtigsten“.

Galerie Bearbeiten

 
Magnolia Opening BS
 
Magnolia Arch Promo Artwork BS
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.