FANDOM


Limitrausch ist eine Spezialfähigkeit in Final Fantasy XIV: A Realm Reborn, die von Partymitgliedern im Kampf ausgeführt werden kann. Sie ähnelt dabei sowohl konzeptionell als auch in der Benennung dem Limit aus Final Fantasy VII.

MechanikBearbeiten

Das Kommando Limitrausch steht grundsätzlich jedem Charakter zur Verfügung, es wird jedoch erst innerhalb einer Gruppe mit mindestens vier Mitgliedern verfügbar. Abhängig von der Gruppengröße und der Spielsituation stehen der Gruppe maximal drei Limitbalken zur Verfügung, die durch Aktionen gefüllt werden. Der Einsatz einer Fähigkeit leert diese Balken dabei vollständig, wobei die Fähigkeit nicht manuell ausgewählt wird sondern automatisch diejenige, deren Stufe am höchsten ist, zum Einsatz kommt. Die Art der Fähigkeit hängt dabei allein von der Klasse des Anwenders ab: Verteidiger bewirken eine Schadensreduktion für die gesamte Gruppe, Heiler und Barden regenerieren Lebenspunkte während Angreifer Schaden austeilen - Nahkämpfer richten diesen dabei gegen ein einzelnes Ziel wohingegen die Magier einen Flächenzauber wirken, dessen Position selbst bestimmt werden kann.

Einem leichten Trupp, bestehend aus vier bis sieben Spielern, steht grundsätzlich ein Limitbalken zur Verfügung. Bestreitete die Gruppe innerhalb einer Instanz bestimmte Bosskämpfe, erweitert sich die Anzeige auf zwei Limitbalken. Ein voller Trupp, bestehend aus acht Spielern, vefügt grundsätzlich über zwei Limitbalken, welche in besonders schweren Kämpfen auf drei erweitert werden. Um einen Limitrausch auszuführen muss mindestens einer der Balken gefüllt sein, was während des Spiels durch ein Geräusch verdeutlicht wird. Der Einsatz einer Fähigkeit erfolgt dabei gemäß der gefüllten Balken und leert diese vollständig. Einmal geleert, füllen sich die Balken erneut, sodass während eines Kampfes auch mehrfach der Limitrausch eingesetzt werden kann. Aufgrund der unterschiedlichen Effekte, die die einzelnen Klassen durch den Limitrausch hervorrufen, entsteht eine gewisse taktische Komponente bei der Wahl des Anwenders, da je nach Situation eine andere Fähigkeit besonders nützlich sein kann.

TechnikenBearbeiten

VerteidigungBearbeiten

Diese Fähigkeiten werden ausgeführt, wenn ein Gladiator, Marodeur, Paladin oder Krieger den Limitrausch nutzt. Die Stufe hängt dabei von der Anzahl vollständig gefüllter Balken ab.

Stufe Name Wirkung
1
Schutzschild Reduziert den Schaden für alle Gruppenmitglieder für 10 Sekunden um 10%.
2
Totalabwehr Reduziert den Schaden für alle Gruppenmitglieder für 15 Sekunden um 20%.
3
Letzte Bastion Reduziert den Schaden für alle Gruppenmitglieder für 12 Sekunden um 50%.

HeilungBearbeiten

Führen ein Druide, Weißmagier, Gelehrter oder Barde den Limitrausch aus, so tritt abhängig von der Stufe ein mehr oder weniger starker Heileffekt ein.

Stufe Name Wirkung
1
Heilender Wind Regeneriert 25% der Maximal-LP das Anwenders und der Gruppenmitglieder in seiner Nähe.
2
Atem der Erde Regeneriert 60% der Maximal-LP des Anwenders und der Gruppenmitglieder in seiner Nähe.
3
Lebenspuls Regeneriert 100% der Maximal-LP des Anwenders und der Gruppenmitglieder in seiner Nähe und belebet dabei kampfunfähige Gruppenmitglieder wieder.

Magischer AngriffBearbeiten

Der Thaumaturg, der Schwarzmagier, der Hermetiker und der Beschwörer entfesseln mächtige Zauber, wenn sie den Limitrausch nutzen.

Stufe Name Wirkung
1
Himmelsscherbe Elementneutraler, magischer Flächenangriff mit einem Attackenwert von 1.650.
2
Sternensturm Elementneutraler, magischer Flächenangriff mit einem Attackenwert von 3.600.
3
Meteor Elementneutraler, magischer Flächenangriff mit einem Attackenwert von 6.150.

AngriffBearbeiten

Der Pikenier, der Dragoon, der Faustkämpfer und der Mönch richten einen besonders starken Angriff gegen ein einzelnes Ziel, wenn sie den Limitrausch nutzen.

Stufe Name Wirkung
1
Mutangriff Angriff mit einem Attackenwert von 2.400.
2
Schwerttanz Angriff mit einem Attackenwert von 5.250.
3
Endgültiger Himmel Angriff mit einem Attackenwert von 9.000.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.