Tifa startet ihren Salto.

Limits sind besonders starke Spezialfertigkeiten in Final Fantasy VII Remake. Jeder Charakter besitzt eine eigene Limitleiste die gefüllt wird, wenn die Spielfigur Schaden erleidet oder einen Gegner in den Schockzustand versetzt. Zudem gibt es Accessoires, die die Ladegeschwindigkeit der Leiste durch bestimmte Aktionen erhöhen. Sobald diese Leiste gefüllt wurde, kann das Limit ausgeführt werden.

Jeder Charakter besitzt von Beginn an eine Level 1 Limittechnik und kann eine weitere Level 2 Limittechnik mithilfe sogenannter Schriften zum ultimativen Mysterium erlernen. Diese Schriften erhält man als Belohnung für bestimmte Herausforderungen in Corneos unterirdischen Arena im Wallmarkt. Es kann immer nur ein Limit ausgerüstet werden. Level 2 Techniken sind zwar stärker, jedoch dauert es länger bis die Limitleiste gefüllt ist.

Liste der Limits in Final Fantasy VII Remake[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cloud Strife[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Beschreibung
Kreuzschlag Fügt dem Gegner mit über Kreuz ausgeführten Hieben Schaden zu.
Atomisator Schleudert einen Gegner mit dem Schwert in die Luft und versetzt ihm dann mehrere verheerende Schläge. Schockpotenzial: Groß.

Barret Wallace[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Beschreibung
Granate Feuert einen vernichtenden Schuss ab, der beim Aufschlag eine heftige Explosion auslöst.
Katastrophe Konzentriert die gesamten geistigen Kräfte in einem vernichtenden Strahl. Schockpotenzial: Groß.

Tifa Lockhart[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Beschreibung
Salto Befördert den Gegner nach Art des Kampfkunstmeisters Zangan mit einem kräftigen Tritt aus einem Salto in der Luft.
Delfinschlag Führt zusammen mit einem Delfin einen mächtigen Angriff aus. Schockpotenzial: Groß.

Aerith Gainsborough[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Beschreibung
Heilender Wind Entfesselt einen wohltuenden Wind, der eine mittlere Menge TP aller Gruppenmitglieder heilt.
Segen des Planeten Macht die Gruppe durch ein Gebet zum Planeten vorübergehend immun gegen physischen Schaden.

Materia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Materia Vision kann die gleichnamige Limittechnik verwendet werden. Diese fügt einen zusätzlichen ATB-Balken zu den Balken des Charakters hinzu. Diese Technik kann nur ein Mal innerhalb eines Kampfes ausgeführt werden.

Final Fantasy VII Remake
Charaktere
Spielbare Charaktere
Cloud Strife - Barret Wallace - Tifa Lockhart - Aerith Gainsborough
Nicht-spielbare Charaktere
Anyan - Betty - Biggs - Chocobo-Sam - Domino - Don Corneo - Fräulein Foria - Heidegger - Ifalna - Jessie - Johnny - Locche - Madame M - Marlene Wallace - Palmer - Präsident Shinra - Professor Hojo - Red XIII - Reeve Tuesti - Reno - Rude - Rufus Shinra - Scarlet - Stamp - Tseng - Wedge - Zack Fair
Midgar
Sektor 8 - Sektor 7 - 7. Himmel - Helixtunnel - Sektor 4 - Eisenbahnfriedhof - Sektor 5 - Kirche in Sektor 5 - Hälmchenhof - Sektor 6 - Wallmarkt - Plattentrümmer - Shin-Ra Hauptquartier
Spielmechanik
Waffen - Rüstungen - Accessoires - Fähigkeiten - Zauber - Limits - Gegnerdatenbank - Aufträge - Schallplatten
Begriffe
AVALANCHE - Cetra - Jenova - Lebensstrom - Mako - Mako-Reaktor - Materia - Nibelheim-Vorfall - Panzerschwert - Shinra - SOLDAT - Turks - Verheißenes Land - Weiße Substanz
Musik
Original Soundtrack - „Hollow“ - „Run Run Run“ - „Stand Up“ - „Scarlet's Theme“ - „Stamp“ - „The Midgar Blues
Archiv
Trophäen - Items - Walkthrough
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.