Final Fantasy Almanach
Advertisement
Final Fantasy Almanach

Leila (jap. レイラ, Reira) ist ein temporär spielbarer Charakter aus Final Fantasy II und stellt eine Verbündete Firions dar. Sie ist der Kapitän eines Piratenschiffs, mit dem die Gruppe innerhalb der Handlung nach Dhyst gelangt.

Sie scheint mit ihren Piraten zunächst mehr oder weniger kriminellen Machenschaften nachzugehen, aber sie schließt sich dem Widerstand der Wildrose an, als sie auf Firion und seine Begleiter Ghai und Maria trifft. Im ersten Moment will Leila sie nämlich in eine Falle locken und ausrauben, doch dies misslingt und stattdessen ist es Leila, die von Firion verschont wird und daraufhin ihre Hilfe zur Verfügung stellt.

Handlung[]

Das erste Treffen zwischen Leila und Firion findet in Palum statt. Firion benötigt ein Schiff um nach Dhyst zu segeln und spricht dazu Leila an. Sie wittert eine leichte Beute und lockt ihn und seine Begleitung in eine Falle. Leilas Piraten greifen Firions Gruppe während der Überfahrt an, doch sie unterliegen und Leila bleibt als einzige übrig. Firion verschont sie, woraufhin sie das Schiff dem Widerstand bereitstellt.

Nach der vollzogenen, aber großteils erfolglosen Reise nach Dhyst reist die Gruppe nach Altea zum Stützpunkt der Wildrose. Hier übernimmt Gordon Leilas Platz, sie selbst bleibt in Altea zurück und hilft den Rebellen. Sie kehrt später an Firions Seite zurück, als dieser das Schloss von Finn zurückerobert, wobei sie an seiner Seite gegen die imperialen Besatzer kämpft.

Im Anschluss unternimmt die Rebellion eine weitere Reise, dieses Mal nach Mysidia, speziell zum dort in der Nähe befindlichen Turms. Um dorthin zu gelangen müssen sie per Schiff in eine Bucht fahren, doch plötzlich erscheint ein gigantischer Wasserstrudel, ausgelöst durch das Seebiest Leviathan. Während das Schiff mitsamt Firion, Ghai und Maria von Leviathan verschluckt wird, ist Leila spurlos verschwunden. Wie sie wieder zurück an Land gelangte, wird im weiteren Verlauf nicht erklärt, aber sie überlebt, denn bei der Rückkehr in Finn ist sie bereits wieder dort.

Nachdem der Imperator besiegt und sein Schrecken eingedämmt wurde, spricht Leila zum Ende des Spiels Firion bei der Freiheitsfeier im Schloss von Finn ihren Respekt aus.

Galerie[]

Final Fantasy II
Charaktere
Spielbare Charaktere
Firion - Maria - Ghai - Leon
Kurzzeitig spielbare Charaktere
Min'U - Josef - Gordon - Richard von Hohewind - Leila - Scott
Weitere Charaktere
Imperator Mateus - Prinzessin Hilda - Nellie - Paul - Tobul - Cid - König von Finn - Borghen
Orte
Finn - Schloss Finn - Palmekia - Altea - Salamand - Semitt - Bafusk - Bafusk-Höhle - Poft - Palum - Gadea - Kashyuon - Schneehöhle - Zerstörer - Dhyst - Dhyst-Höhle - Kolosseum - Mysidia - Mysidia-Höhle - Mysidia-Turm - Südinsel - Leviathan - Wirbelsturm - Schloss Palmekia - Jade-Passage - Pandämonium - Raqia - Mahanon - Arubboth - Arcane Labyrinth
Musik
All Sounds of Final Fantasy I & II - Original Soundtracks of Final Fantasy I & II
Battle Theme 1“ - „Battle Theme 2“ - „Castle Pandaemonium“ - „Dungeon“ - „Main Theme“ - „Rebel Army Theme“ - „Tower of the Magi“ - „Town
Begriffe
Drache - Mithril - Monster-Fibel - Ultima - Wildrose
Archiv
Bossgegner - Fertigkeiten - Gegner - Items - Rüstung - Schlüsselitems - Waffen
Advertisement