FANDOM


Das Land der Beschwörbaren ist ein Ort aus Final Fantasy IV und Final Fantasy IV: The After Years, an dem sich die Beschwörbaren, Kreaturen, die von gewissen Magiern herbeigerufen werden können, aufhalten. Es befindet sich in der Unterwelt. Die Beschwörbaren, die hier leben, werden von König Leviathan und Königin Asura geleitet. Die Zeit vergeht in diesem Reich schneller als an anderen Orten in der Unterwelt.

HandlungBearbeiten

Final Fantasy IVBearbeiten

Im Laufe des Abenteuers in Final Fantasy IV wird das Schiff der Gruppe von Leviathan angegriffen. Dieser bringt Rydia, als sie von Bord fällt, in das Land der Beschwörbaren. Dort wird sie ausgebildet und reift zu einer jungen Frau heran, die als mächtige Beschwörerin den Auftrag erhält, Golbez zu stürzen. Nachdem das Schiff Falke verfügbar ist, können Cecil Harvey und seine Freunde dieses Reich betreten. Besiegt die Gruppe Asura und Leviathan, stehen diese als Beschwörungen für Rydia zur Verfügung.

Final Fantasy IV: The After YearsBearbeiten

In Final Fantasy IV: The After Years werden die Beschwörbaren von einem mysteriösen Mädchen ihrer Kräfte beraubt. Dies versucht Rydia in The Eidolons Shackled rückgängig zu machen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.