FANDOM


Kjata FFXIII

Kjata ist ein Cocoon-Fal'Cie aus Final Fantasy XIII, der in der Klamm von Eyride lebt. Im dortigen Kraftwerk sorgt er für die Energieversorgung der umliegenden Städte Cocoons, indem er die geothermale Wärme eines Vulkans nutzt und umwandelt.

Handlung Bearbeiten

Final Fantasy XIIIBearbeiten

Nachdem Fang und Vanille aus dem Kristallschlaf erwachten, begeben sie sich auf der Suche nach ihrer ehemaligen Bestimmung in die Klamm von Eyride. Hier hoffen sie, durch das Vernichten des dort beheimateten Fal'Cie Kjata zu Erkenntnissen zu kommen, der allerdings ihre Anwesenheit spürt und seinerseits Abwehrmaßnahmen ergreift. Er rekrutiert dazu den sich zufälligerweise in der Nähe befindlichen Dajh Katzroy und stattet ihn mit L'Cie-Kräften aus. Als Fang und Vanille dies miterleben, plagen sie Schuldgefühle und Zweifel, und sie ziehen sich zurück. Dajh wird bald darauf vom Sanktum unter Jihl Nabaat zu Forschungszwecken eingezogen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.