FANDOM


 
(16 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
  +
{{Begriffsklärungshinweis|Es existieren Artikel für das [[Kingdom Hearts (Spiel)|gleichnamige Spiel]] und den [[Kingdom Hearts (Ort)|gleichnamigen Ort]].}}
 
[[Datei:Kingdom Hearts.jpg|210px|right]]
 
[[Datei:Kingdom Hearts.jpg|210px|right]]
'''Kingdom Hearts''' (jap. キングダム ハーツ, ''Kingudamu Hātsu'') ist eine Reihe von (Action-)Rollenspielen, die in Kooperation von [[Square Enix]] mit [[Disney Interactive Studios]] entstand. Die Hauptserie begann 2002 mit dem Erscheinen von [[Kingdom Hearts I|Kingdom Hearts]] für die [[PlayStation 2]]. Das Franchise erwies sich als sehr erfolgreich und dehnt sich mittlerweile auf zahlreiche Systeme aus, wobei eine einigermaßen kontinuierliche Handlung bzw. Spielwelt geschaffen wurde.
+
'''Kingdom Hearts''' (jap. キングダム ハーツ, ''Kingudamu Hātsu'') ist eine Reihe von (Action-)Rollenspielen, die in Kooperation von [[Square Enix]] mit [[Disney Interactive Studios]] entstand. Die Hauptserie begann 2002 mit dem Erscheinen von ''[[Kingdom Hearts (Spiel)|Kingdom Hearts]]'' für die [[PlayStation 2]]. Das Franchise erwies sich als sehr erfolgreich und dehnt sich mittlerweile auf zahlreiche Systeme aus, wobei eine einigermaßen kontinuierliche Handlung bzw. Spielwelt geschaffen wurde.
   
 
==Handlung==
 
==Handlung==
In der gesamten Spiele-Reihe geht es um den Kampf von Gut und Böse, Licht und Dunkelheit. Die Antagonisten haben alle das gleiche Ziel - sie wollen die Macht über alle Welten erlangen, indem sie sich Kingdom Hearts, dem Herz aller Welten, bemächtigen. Die meisten Welten entstammen Disney-Zeichentrickfilmen, wie zum Beispiel das [[Nimmerland]] aus ''Peter Pan'' oder die [[Arena des Olymps]] aus ''Hercules''. [[Sora]], der Protagonist der Spielserie, wurde durch das Schlüsselschwert auserwählt, welches als einziges in der Lage ist, die Feinde zu vernichten. So wird es zu Soras Aufgabe das Licht und die Welten vor dem Bösen zu beschützen.<br />Er wird dabei immer wieder tatkräftig von [[Donald]] und [[Goofy]] unterstützt, die auf Befehl ihres Königs [[Micky]] Sora begleiten. Es gesellen sich auch hin und wieder bekannte Disney- und Final Fantasy-Figuren hinzu. In [[Kingdom Hearts: 358/2 Days]] und Kingdom Hearts: Birth by Sleep nimmt Sora nur eine Hintergrundrolle ein, dafür steuert der Spieler andere Schlüsselschwertträger.
+
In der gesamten Spiele-Reihe geht es um den Kampf von Gut und Böse, Licht und Dunkelheit. Die Antagonisten haben alle das gleiche Ziel - sie wollen die Macht über alle Welten erlangen, indem sie sich Kingdom Hearts, dem Herz aller Welten, bemächtigen. Die meisten Welten entstammen bekannten Disney-Zeichentrickfilmen, wie zum Beispiel das [[Nimmerland]] aus ''Peter Pan'' oder die [[Arena des Olymps]] aus ''Hercules''. [[Sora]], der Protagonist der Spielserie, wurde durch das [[Schlüsselschwert]] auserwählt, welches als einziges in der Lage ist, die Feinde zu vernichten. So wird es zu Soras Aufgabe, das Licht und die Welten vor dem Bösen, welches sich in der Form von [[Herzloser|Herzlosen]] manifestiert, zu beschützen. Er wird dabei immer wieder tatkräftig von [[Donald]] und [[Goofy]] unterstützt, die auf Befehl ihres Königs [[Micky]] Sora begleiten. In manchen Welten gesellen sich den dreien auch hin und wieder bekannte Disney- und ''[[Final Fantasy]]''-Figuren hinzu. In ''[[Kingdom Hearts 358/2 Days]]'' und ''[[Kingdom Hearts: Birth by Sleep]]'' nimmt Sora nur eine Hintergrundrolle ein, dafür steuert der Spieler andere [[Schlüsselschwertträger]].
   
==Gameplay==
+
Tiefe und Gehalt der jeweiligen Spielhandlungen liegen vor allem in zwei Kerngedanken: Es existieren zwei gegensätzliche Seiten, die nebeneinander und miteinander in Einklang stehen, nämlich das Licht und die Dunkelheit. Beide Seiten verfügen über ein gewisses Machtpotenzial, das die Figuren nutzen. Das Licht ist nicht unbedingt das reine Gute und die Dunkelheit nicht gleich per se schlecht, sondern beide können als Werkzeug für das Gute oder Schlechte verstanden werden. Die Rahmenhandlung aller ''Kingdom Hearts''-Spiele beschäftigt sich mit dem Gleichgewicht zwischen diesen beiden Seiten.
Das Gameplay außerhalb eines Kampfes in den einzelnen Spiele unterscheidet sich nur geringfügig. Einige Tastenbelegungen ändern sich, was auch mit der Tatsache zu tun hat, dass die Konsolen stetig wechseln. Kämpfe finden in Echtzeit statt und der Spieler wählt aus, welche Befehle der Schlüsselschertträger ausführen soll. Ausnahme hiervon: Kingdom Hearts: Chain of Memories hat ein völlig anderes Kampfsystem, indem man Karten benutzt, die ausgewählt werden müssen, bevor sie per Zufall aus dem Deck gezogen und dann benutzt werden können. Auch Kingdom Hearts: Birth by Sleep ist teilweise an dieses Kampfsystem angeglichen, da auch hier die Kommandos, vor dem Gebrauch im Kampf, in ein Deck gelegt werden müssen. Jedoch finden die Kämpfe wieder in Echtzeit statt und der Spieler kann sich frei auf dem Kampffeld bewegen. In allen Kingdom Hearts Teilen spielen Magie und Abilitys eine große Rolle und können bei richtiger Anwendung das Kampfgeschehen entscheiden.
+
  +
Der zweite Gedanke beleuchtet die Frage nach der eigenen Existenz. Es wird hinterfragt, was einen Menschen ausmacht und wodurch jemand so ist, wie er ist. Ein Jemand besteht aus einem Körper, einer Seele und einem Herz. Nur, wenn diese drei Elemente im Einklang stehen, existiert eine Person vollständig. Diese drei Bestandteile können aber auch eigenständig oder in unvollständiger Zusammenstellung erscheinen. So nennt man beispielsweise einen Körper, welcher von der Seele kontrolliert wird und kein Herz hat, einen [[Niemand]].
  +
  +
==Spielmechanik==
  +
Die Spielmechanik außerhalb eines Kampfes in den einzelnen Spiele unterscheidet sich nur geringfügig. Einige Tastenbelegungen ändern sich, was auch mit der Tatsache zu tun hat, dass die Konsolen stetig wechseln. Kämpfe finden in Echtzeit statt und der Spieler wählt aus, welche Befehle der Schlüsselschwertträger ausführen soll. Ausnahme hiervon: ''[[Kingdom Hearts: Chain of Memories]]'' hat ein völlig anderes Kampfsystem, indem man Karten benutzt, die ausgewählt werden müssen, bevor sie per Zufall aus dem Deck gezogen und dann benutzt werden können. Auch ''Kingdom Hearts: Birth by Sleep'' ist teilweise an dieses Kampfsystem angeglichen, da auch hier die Kommandos, vor dem Gebrauch im Kampf, in ein Deck gelegt werden müssen. Jedoch finden die Kämpfe wieder in Echtzeit statt und der Spieler kann sich frei auf dem Kampffeld bewegen. In allen ''Kingdom Hearts''-Teilen spielen [[Magie]] und [[Ability]]s eine große Rolle und können bei richtiger Anwendung das Kampfgeschehen entscheiden.
   
 
== Spiele ==
 
== Spiele ==
 
===Hauptserie===
 
===Hauptserie===
* [[Kingdom Hearts I|Kingdom Hearts]] ([[PlayStation 2]])
+
* [[Kingdom Hearts (Spiel)|Kingdom Hearts]] ([[PlayStation 2]])
 
* [[Kingdom Hearts: Chain of Memories]] ([[Game Boy Advance]])
 
* [[Kingdom Hearts: Chain of Memories]] ([[Game Boy Advance]])
 
* [[Kingdom Hearts II]] ([[PlayStation 2]])
 
* [[Kingdom Hearts II]] ([[PlayStation 2]])
Zeile 17: Zeile 18:
 
* [[Kingdom Hearts: Birth by Sleep]] ([[PlayStation Portable]])
 
* [[Kingdom Hearts: Birth by Sleep]] ([[PlayStation Portable]])
 
* [[Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance]] ([[Nintendo 3DS]])
 
* [[Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance]] ([[Nintendo 3DS]])
  +
* [[Kingdom Hearts III]] ([[PlayStation 4]])
   
 
===Remakes und andere Titel===
 
===Remakes und andere Titel===
Zeile 22: Zeile 24:
 
* [[Kingdom Hearts Re:Chain of Memories]] ([[PlayStation 2]])
 
* [[Kingdom Hearts Re:Chain of Memories]] ([[PlayStation 2]])
 
* [[Kingdom Hearts II: Final Mix+]] ([[PlayStation 2]])
 
* [[Kingdom Hearts II: Final Mix+]] ([[PlayStation 2]])
  +
* [[Kingdom Hearts Mobile]] ([[Handy]])
 
* [[Kingdom Hearts Re:coded]] ([[Nintendo DS]])
 
* [[Kingdom Hearts Re:coded]] ([[Nintendo DS]])
 
* [[Kingdom Hearts: Birth by Sleep - Final Mix]] ([[PlayStation Portable]])
 
* [[Kingdom Hearts: Birth by Sleep - Final Mix]] ([[PlayStation Portable]])
* [[Kingdom Hearts Mobile]] ([[Handy]])
+
* [[Kingdom Hearts HD 1.5 ReMIX]] ([[PlayStation 3]])
  +
* [[Kingdom Hearts HD 2.5 ReMIX]] ([[PlayStation 3]])
  +
* [[Kingdom Hearts χ]] ([[PC]])
   
  +
==Weblinks==
  +
*[[w:c:de.kingdomhearts:Kingdom Hearts Wiki|Kingdom Hearts Wiki (deutsch)]]
  +
*[http://www.khwiki.net/ Kingdom Hearts Wiki (englisch)]
   
 
[[en:Kingdom Hearts]]
 
[[en:Kingdom Hearts]]
 
[[es:Kingdom Hearts]]
 
[[es:Kingdom Hearts]]
[[Kategorie:Kingdom Hearts]]
+
{{Kingdom Hearts Reihe}}
  +
[[Kategorie:Spiele| ]]

Aktuelle Version vom 23. März 2015, 12:38 Uhr

Disambig.png Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Es existieren Artikel für das gleichnamige Spiel und den gleichnamigen Ort.
Kingdom Hearts

Kingdom Hearts (jap. キングダム ハーツ, Kingudamu Hātsu) ist eine Reihe von (Action-)Rollenspielen, die in Kooperation von Square Enix mit Disney Interactive Studios entstand. Die Hauptserie begann 2002 mit dem Erscheinen von Kingdom Hearts für die PlayStation 2. Das Franchise erwies sich als sehr erfolgreich und dehnt sich mittlerweile auf zahlreiche Systeme aus, wobei eine einigermaßen kontinuierliche Handlung bzw. Spielwelt geschaffen wurde.

HandlungBearbeiten

In der gesamten Spiele-Reihe geht es um den Kampf von Gut und Böse, Licht und Dunkelheit. Die Antagonisten haben alle das gleiche Ziel - sie wollen die Macht über alle Welten erlangen, indem sie sich Kingdom Hearts, dem Herz aller Welten, bemächtigen. Die meisten Welten entstammen bekannten Disney-Zeichentrickfilmen, wie zum Beispiel das Nimmerland aus Peter Pan oder die Arena des Olymps aus Hercules. Sora, der Protagonist der Spielserie, wurde durch das Schlüsselschwert auserwählt, welches als einziges in der Lage ist, die Feinde zu vernichten. So wird es zu Soras Aufgabe, das Licht und die Welten vor dem Bösen, welches sich in der Form von Herzlosen manifestiert, zu beschützen. Er wird dabei immer wieder tatkräftig von Donald und Goofy unterstützt, die auf Befehl ihres Königs Micky Sora begleiten. In manchen Welten gesellen sich den dreien auch hin und wieder bekannte Disney- und Final Fantasy-Figuren hinzu. In Kingdom Hearts 358/2 Days und Kingdom Hearts: Birth by Sleep nimmt Sora nur eine Hintergrundrolle ein, dafür steuert der Spieler andere Schlüsselschwertträger.

Tiefe und Gehalt der jeweiligen Spielhandlungen liegen vor allem in zwei Kerngedanken: Es existieren zwei gegensätzliche Seiten, die nebeneinander und miteinander in Einklang stehen, nämlich das Licht und die Dunkelheit. Beide Seiten verfügen über ein gewisses Machtpotenzial, das die Figuren nutzen. Das Licht ist nicht unbedingt das reine Gute und die Dunkelheit nicht gleich per se schlecht, sondern beide können als Werkzeug für das Gute oder Schlechte verstanden werden. Die Rahmenhandlung aller Kingdom Hearts-Spiele beschäftigt sich mit dem Gleichgewicht zwischen diesen beiden Seiten.

Der zweite Gedanke beleuchtet die Frage nach der eigenen Existenz. Es wird hinterfragt, was einen Menschen ausmacht und wodurch jemand so ist, wie er ist. Ein Jemand besteht aus einem Körper, einer Seele und einem Herz. Nur, wenn diese drei Elemente im Einklang stehen, existiert eine Person vollständig. Diese drei Bestandteile können aber auch eigenständig oder in unvollständiger Zusammenstellung erscheinen. So nennt man beispielsweise einen Körper, welcher von der Seele kontrolliert wird und kein Herz hat, einen Niemand.

SpielmechanikBearbeiten

Die Spielmechanik außerhalb eines Kampfes in den einzelnen Spiele unterscheidet sich nur geringfügig. Einige Tastenbelegungen ändern sich, was auch mit der Tatsache zu tun hat, dass die Konsolen stetig wechseln. Kämpfe finden in Echtzeit statt und der Spieler wählt aus, welche Befehle der Schlüsselschwertträger ausführen soll. Ausnahme hiervon: Kingdom Hearts: Chain of Memories hat ein völlig anderes Kampfsystem, indem man Karten benutzt, die ausgewählt werden müssen, bevor sie per Zufall aus dem Deck gezogen und dann benutzt werden können. Auch Kingdom Hearts: Birth by Sleep ist teilweise an dieses Kampfsystem angeglichen, da auch hier die Kommandos, vor dem Gebrauch im Kampf, in ein Deck gelegt werden müssen. Jedoch finden die Kämpfe wieder in Echtzeit statt und der Spieler kann sich frei auf dem Kampffeld bewegen. In allen Kingdom Hearts-Teilen spielen Magie und Abilitys eine große Rolle und können bei richtiger Anwendung das Kampfgeschehen entscheiden.

Spiele Bearbeiten

HauptserieBearbeiten

Remakes und andere TitelBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.